Pirna
Merken

Mädchen schwer verletzt

Eine 11-Jährige ist am Donnerstagmorgen in Pirna von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

 1 Min.
Teilen
Folgen
© Archiv/Marko Förster

Ein Mädchen wollte am Donnerstag gegen 5.55 Uhr in Pirna eine Straße überqueren, da passierte das Unglück. Die 11-Jährige ging auf der Einsteinstraße in Höhe des Seniorenzentrums auf dem Fußgängerüberweg. Offenbar übersah dies die 57-jährige Fahrerin eines Renault und erfasste das Kind mit ihrem Fahrzeug. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Elfjährige schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus, teilt die Polizei mit. (SZ)

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht:

Briefkasten gesprengt

Pirna. Unbekannte zündeten am Donnerstag Böller in einem Postbriefkasten an der Straße An der Schule/Ecke Liebstädter Straße in Zehista. Der Briefkasten wurde dabei stark in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bezifferbar. (SZ)

Wildschwein rammt Ford

Stolpen. Der 36-jährige Fahrer eines Ford war am Donnerstagabend, gegen 22.50 Uhr, auf der Verbindungsstraße S 159 zwischen Fischbach und Rennersdorf-Neudörfel unterwegs, als plötzlich ein Wildschwein seinen Fahrtweg kreuzte. Das Tier wurde vom Ford erfasst. Dabei entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro. (SZ)

Mopedfahrer bei Unfall verletzt

Bad Gottleuba-Berggießhübel.  Am Donnerstagabend, gegen 18.45 Uhr, wollte eine 24-Jährige mit einem Mazda auf der Pirnaer Straße in Bad Gottleuba vom Straßenrand anfahren. Dabei übersah sie offenbar einen herannahenden Mopedfahrer (15) und erfasste diesen. Der 15-Jährige stürzte und verletzte sich dabei leicht. (SZ)

Reh von VW erfasst 

Sebnitz. Auf der Verbindungsstraße zwischen Saupsdorf und Sebnitz ereignete sich am Donnerstagmorgen, gegen 4.25 Uhr, ein Wildunfall. Die 26-jährige Fahrerin eines VW war auf der Strecke in Hertigswalde unterwegs, als plötzlich ein Reh auf die Straße rannte. Der Wagen erfasste das Tier. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro. (SZ)

1 / 4