merken

Arbeit und Bildung

Männermode für zu Hause und das Home Office

Bequem und trotzdem gut gestylt

© Vigan Hajdari

Viele Unternehmen bemühen sich um das Wohl ihrer Mitarbeiter und versuchen, die Arbeit trotz widriger Umstände so attraktiv wie möglich zu gestalten. Der Wechsel vom Büro in die eigenen vier Wände ist heutzutage keine Seltenheit mehr, sondern eher die Regel. Im heimischen Umfeld wird der Anzug gerne bei Seite gelegt. Genau an diesem Punkt wechseln viele zur bequemen und trotzdem stilvollen Freizeitbekleidung. Ein legerer Freizeitanzug mit z.B. feiner Rippenstruktur hinterlässt bei Online-Meetings oder Skype-Konferenzen einen gepflegten Eindruck. Auch die Pausen im Freien sind so unbeschwert genießbar. Bei Freizeitaktivitäten reicht eine lockere Hose oder doch ein kompletter Sportanzug? Hauptsache ein bequemes und schickes Outfit, dann ist Mann immer richtig gekleidet. Der moderne Mann ist natürlich ein aktiver Typ, umso wichtiger ist es, dass die Kleidung einer Vielzahl von unterschiedlichen Herausforderungen standhält. Egal, ob im Home-Office, beim Joggen oder bei einem kühlen Bier im Garten, die Kleidung sollte qualitativ hochwertig und trotzdem modisch sein, dann fühlt Mann sich auch selbst wohl in seiner Haut.

Das richtige Material

Von der sommerlichen Bermuda-Shorts bis hin zur wärmenden Thermohose im Winter – wer im Freizeitdress aktiv ist, hat gewisse Voraussetzungen an die Kleidung. Bequemlichkeit steht hier an erster Stelle. Fängt die Hose an zu zwicken und das Shirt an zu jucken, geht die Motivation für den Freizeitsport schnell gegen null. Sport- und Freizeitbekleidung sollte definitiv bequem sitzen, eine oder mehrere verschließbare Taschen zur Aufbewahrung von Telefon und Schlüssel haben und unbedingt atmungsaktiv sein. Empfohlen wird beim Material ein Textilmix aus Baumwolle und Kunstfasern, wie zum Beispiel Polyester. Die Baumwolle sorgt dafür, dass unangenehme Hautreizungen ausbleiben und Rötungen der Vergangenheit angehören. Kunstfasern sind robust, dehnbar und bekräftigen die Langlebigkeit. Die hohe Qualität sorgt neben der Atmungsaktivität auch für die nötige Wärme in der noch etwas kühlen Übergangszeit.

Ein souveräner Auftritt zu jeder Zeit

In der Freizeit gibt es unzählige Gelegenheiten in Sachen Mode einen guten Eindruck zu hinterlassen. Ein Freizeitanzug mit kontrastreichen Einsätzen und Nähten trägt sich nicht nur beim Gang zum Bäcker gut, sondern kann auch beim Plausch am Gartenzaun dem Nachbarn imponieren. Gleichzeitig sorgt er in der kälteren Zeit für Bequemlichkeit und wohlige Wärme. Die dunklen Farben gehören eher in den Winter, Schwarz und diverse Grautöne sind neutral und mit einer großen Farbpalette kombinierbar, doch im Frühling und Sommer kann man wieder strahlende Farben aufeinander abstimmen. Sweatbermudas sind nicht nur bequem zum Tragen, sondern hinterlassen auch optisch einen lässigen Eindruck. In Kombination mit einem weißen T-Shirt wirken die Farben noch kontrastreicher, helle Farben sehen im Sommer frisch und leicht aus.

Wir helfen Händlern in Dresden
Wir helfen Händlern in Dresden

Corona ist bedrohlich. Für die Gesundheit, aber auch für Dresdner Händler und Gewerbetreibende. Hier können Sie helfen – und haben selbst etwas davon.