merken

Bautzen

Mai startet mit weniger Arbeitslosen

Ende April hatten in der Oberlausitz 18 177 Menschen keinen Job. Gleichzeitig sind in der Region 4 424 Stellen unbesetzt.

Aus der Agentur für Arbeit wurden jetzt die aktuellen Zahlen vermeldet.
Aus der Agentur für Arbeit wurden jetzt die aktuellen Zahlen vermeldet. ©  dpa

Bautzen. Im Arbeitsagenturbezirk Bautzen waren Ende April insgesamt 18 177 Men-schen arbeitslos gemeldet. Das waren 1 291 weniger als Ende März und 1 907 Personen weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 6,4 Prozent. Im April 2018 lag sie bei 7,1 Prozent, teilte die Agentur in Bautzen mit.

„Der positive Trend auf dem regionalen Arbeitsmarkt setzte sich im April fort“, so Agenturchef Thomas Berndt. „Eine Vielzahl an Einstellungen erfolgte dabei in saisonabhängigen Bereichen, so wurden überwiegend im Hoch- und Tiefbau, der Landwirtschaft oder der Gastronomie zahlreiche Mitarbeiter neu oder wieder eingestellt“, so Berndt. Die Vermittler der Agentur Bautzen können derzeit insgesamt auf 4 424 sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen zurückgreifen – die meisten davon im Bereich Zeitarbeit (964), im verarbeitenden Gewerbe (812) sowie im Gesundheits- und Sozialwesen (514). (SZ/tbe)

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.