merken

Malerei im Sprechzimmer

In der Arztpraxis an der Waldheimer Härtelstraße werden neue Bilder ausgestellt.

© André Braun

Waldheim. In der Arztpraxis von Allgemeinmediziner Ernst Schneider an der Waldheimer Härtelstraße hängen neue Bilder. Die Laienkünstlerin Petra Mittag aus Gröditz zeigt dort ihre Werke. Entstanden sind diese vor allem im letzten Jahr. Sie sind in unterschiedlichen Techniken gearbeitet: Kohle, Aquarell, Kreide und Tempera. Unterschiedlich sind auch die Motive, die Petra Mittag zeichnet.

Laienkünstlerin Petra Mittag aus Gröditz stellt ihre Bilder in der Arztpraxis von Ernst Schneider aus.
Laienkünstlerin Petra Mittag aus Gröditz stellt ihre Bilder in der Arztpraxis von Ernst Schneider aus. © André Braun

Oft finden sich Pferde auf den Bildern. „Ich liebe diese Tiere, war früher mal Turnierreiterin“, erzählt die Künstlerin. Aber auch Details von Gebäuden stellt sie häufig dar. So hat sie unter anderem das Schloss Tiefenau und das Schloss Noschkowitz gezeichnet.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Nach Waldheim kam sie durch Kontakte ihres Lebensgefährten Steffen Goepel, der die Vernissage musikalisch umrahmte. In der Arztpraxis von Ernst Schneider ist die Ausstellung von Petra Mittag die erste in diesem Jahr. Die Bilder sind im Wartezimmer zu sehen, aber auch im Flur und in den Behandlungsräumen. Der Arzt bietet Künstlern schon seit zehn Jahren die Möglichkeit, ihre Werke so einem breiten Publikum zugänglich zu machen.