merken
Dresden

Mann schläft in Dresdner Restaurant ein

Der 25-Jährige war nicht mehr wach zu bekommen. Dann musste die Polizei eingreifen.

© Patrick Seeger/dpa

Dresden. Es war erst später Nachmittag und trotzdem ist der Restaurantgast eingeschlafen. Er schlief so tief in einem Restaurant an der Coschützer Straße in Plauen, dass es dem Personal nicht gelungen ist, ihn wach zu bekommen. Den Mitarbeitern blieb nichts anderes, als die Polizei zu rufen. Die Beamten rissen den 25-Jährigen unsanft aus dem Schlaf und kontrollierten ihn. Er hatte 42 Gramm der synthetischen Droge Crystal bei sich. Der Mann wurde daraufhin festgenommen. Zum Grund seines Tiefschlafs machte die Polizei keine Angaben. (SZ/csp)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Familie
Vater, Mutter und Kinder
Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden