Merken

Mann stirbt in Asylunterkunft

Im Erzgebirge ist ein 31-Jähriger so schwer verletzt worden, dass jede Hilfe zu spät kam. 

 1 Min.
Teilen
Folgen
Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.
Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. © Symbolfoto: dpa

In einer Flüchtlingsunterkunft im erzgebirgischen Crottendorf  ist in der Nacht zum Sonntag ein Mann gestorben. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. 

Der 31-Jährige sei von anderen Bewohnern entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Er habe eine stark blutende Wunde gehabt. Ein Notarzt habe nur noch den Tod des 31-Jährigen feststellen können. Die Hintergründe seien noch völlig unklar. 

Die Leiche werde nun obduziert, um die Todesursache festzustellen. Die Kriminalpolizei sicherte in der Unterkunft am Sonntag Spuren. (dpa)