merken
Bautzen

Mann zu Boden geworfen und verletzt

Der Angriff hat sich in der Nacht zu Sonnabend in Bautzen ereignet. Jetzt sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Ein Mann ist in der Nacht zu Sonnabend zu Boden geworfen und dabei verletzt worden.
Ein Mann ist in der Nacht zu Sonnabend zu Boden geworfen und dabei verletzt worden. © Symbolfoto: Rene Meinig

Bautzen. Ein 26-Jähriger ist in Bautzen in der Nacht zu Sonnabend in Bautzen Opfer eines Angriffs Unbekannter geworden. Die Tat habe sich in der Töpferstraße ereignet, sagte der Mann aus. Bei dem Vorfall wurde der Mann zu Boden geworfen, und er verletzte sich dabei. Die mutmaßlichen Angreifer entkamen unerkannt. Bevor er die Polizei und Rettungskräfte informierte, begab sich der Verletzte noch zu Fuß in den Stadtteil Gesundbrunnen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Versorgung und Beobachtung in ein Krankenhaus. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Bautzen, Telefon 03591 3560, entgegen. 

Laster bleibt auf der A 4 liegen

Anzeige
Die Karriere in Fahrt bringen
Die Karriere in Fahrt bringen

Im Autohaus Dresden gilt: Wenn Mitarbeiter gute Leistungen zeigen, dürfen sie ihr ganzes Potential entfalten. Da ist so mancher schnelle Aufstieg möglich.

Bautzen. Dieselmangel war der Grund, warum in der Nacht zu Montag ein Laster auf der Autobahn, zwischen Bautzen-Ost und Weißenberg, nicht mehr weitergefahren ist. Offenbar hatte der 55-jährige Fahrer versäumt, rechtzeitig einen Tankstopp einzulegen. Er  kümmerte sich eigenständig um das Nachtanken. Der Polizei blieb nur noch die Absicherung der Pannenstelle. Nach dem Auffüllen von Diesel konnte der Lenker seine Fahrt fortsetzen. Zu einer nennenswerten Behinderung kam es nicht.

Subaru gerät in Gegenverkehr

Großnaundorf. Ein Unfall hat sich Sonntagnachmittag auf regennasser Fahrbahn in Großnaundorf ereignet. Ein 49-Jähriger war in einem Subaru Forester in Richtung Mittelbach unterwegs, als er in den Gegenverkehr geriet und dort mit einem Opel Corsa zusammenstieß. Der Unfallverursacher und auch der 18-jährige Opelfahrer blieben unverletzt, der Schaden wird auf 7.000 Euro geschätzt.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen