merken

Dresden

Mario Thiel gibt Talenten eine Bühne

Der Autor und Moderator startet mit einer neuen Show und geht auf die Suche nach "Nukommern". 

Mario Thiel wittert Talente und präsentiert sie unterirdisch.
Mario Thiel wittert Talente und präsentiert sie unterirdisch. © Sven Ellger

Nu, kommen! Man kann es auch so verstehen. Gemeint sind jedenfalls alle Newcomer aus Nah und Fern, die Mario Thiel einem größeren Publikum vorstellen will. Die meisten von ihnen haben bisher unter der Dusche gesungen, auf Opas Geburtstag Witze erzählt oder vor Hochzeitsgesellschaften gezaubert. „Es gibt wirklich gute Leute da draußen, die eine Chance verdienen“, ist der Moderator und Autor humoriger Texte überzeugt. Mit seiner Veranstaltungsreihe „Talent? Moment! – Die neue Nukommer-Show“ will er an Talenteshows im einstigen Theater 50 anknüpfen.

Zur ersten Ausgabe werden ein Zauberer aus der Lausitz, ein Sänger aus Prohlis, außerdem Waldhornbläser und ein Humorist auftreten. Die Katzendressur hat leider abgesagt, die kommt später dran. „Wir planen, viermal im Jahr einzuladen“, sagt Thiel, der bis 2012 die Talkrunden „Vorsicht Thiel!“ moderierte. Regelmäßig lädt er Promis zu „Thiels Treffen“ ins Putjatinhaus ein. Mit „Wir“ meint er Ex-Radio-PSR-Mann Thomas Böttcher, der als Juror fungiert und ein Stargast. Zur Premiere am 10. September, 20 Uhr, in der Felsengrotte „Unterirdische Welten“, Lockwitzgrund 38, wird das der Kabarettist Peter Flache sein. Karten gibts an den meisten Dresdner Ticketstellen und unter 4054550

Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Künstler-Bewerbungen bitte an: [email protected]