Merken

Mazda brennt auf der A 4 aus

Feuerwehreinsatz am Montagmorgen. Von dem Fahrzeug bleibt nur ein Wrack übrig.

Teilen
Folgen
© xcitepress

Bautzen. Der Montagmorgen startete für viele Autofahrer und Pendler auf der A4 in Richtung Dresden mit einem kilometerlangen Stau. Kurz vor 6 Uhr fing ein Mazda 3 in Höhe der Raststätte Oberlausitz Nord Feuer. Der Fahrer steuerte das Auto schnell auf den Standstreifen und brachte sich in Sicherheit. Die Berufsfeuerwehr Bautzen löschte den Brand, am Auto entstand jedoch Totalschaden. Die A4. war für etwa eine Stunde in Richtung Dresden voll gesperrt. (ess)

Bilder vom Fahrzeugbrand auf der A 4