merken

Zittau

MDR-Aktuell lädt zum Sofa-Gespräch ein

Am Mittwochvormittag können Zittauer auf dem Wochenmarkt auf dem Sofa Platz nehmen und drei Fragen beantworten. 

Auf diesem Sofa können Zittauer am Mittwoch Platz nehmen und drei Fragen des MDR beantworten.
Auf diesem Sofa können Zittauer am Mittwoch Platz nehmen und drei Fragen des MDR beantworten. © Foto: MDR

Das Nachrichtenprogramm des MDR nimmt die anstehenden Landtagswahlen zum Anlass und lädt zwischen dem 23. Juli und 29. August Bürgerinnen und Bürger zu „Drei Fragen – Drei Antworten“ auf das MDR-Aktuell-Sofa. Nach dem Auftakt in Torgau ist die nächste Station am Mittwoch Zittau. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, zwischen 9 und 12 Uhr auf dem Sofa Platz zu nehmen, dass auf dem hiesigen Wochenmarkt stehen wird. Drei Fragen gilt es zu beantworten: Was ist Ihrer Meinung nach in der Region das größte Problem? Was sollten Politiker tun, um dieses Problem zu lösen? Und was wollen Sie zur Lösung beitragen bzw. haben Sie bereits etwas getan?

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.

Und der Meinung der Menschen wird Gehör verschafft: MDR-Aktuell bildet die Sofa-Tour am Mittwoch um 21.45 Uhr im MDR-Fernsehen ab. Videos der Sofa-Tour können außerdem unter mdr.de/mittendrin abgerufen werden.

Was die Bürgerinnen und Bürger in den jeweiligen Städten besonders bewegt, dem werden Reporterinnen und Reporter im Anschluss auf den Grund gehen. Dabei werden die Probleme hinterfragt und Verantwortliche daraufhin angesprochen. Über die Ergebnisse der Recherche berichtet MDR Aktuell sowohl im MDR-Fernsehen als auch im Netz unter mdr.de/mittendrin.

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/zittau