merken

Görlitz

Medizinische Klinik hat neuen Chef

Der Nachfolger für Dr. Wilke, der in den Ruhestand geht, beginnt am Mittwoch. Er kommt aus Leipzig.

Dominik Huster wechselt aus Leipzig an das Klinikum Görlitz. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern. © Klinikum Görlitz

Prof. Dominik Huster leitet ab 1. August die Medizinische Klinik am Städtischen Klinikum Görlitz. Der Experte für Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes folgt auf Dr. Wolfgang Wilke, der die Klinik bis zu seinem Ruhestand entscheidend prägte und sehr erfolgreich führte. Professor Huster studierte Medizin in Leipzig. 2007 habilitierte er im Fachgebiet Innere Medizin. Er leitete bislang in Leipzig als Chefarzt die Klinik für Gastroenterologie und Onkologie des Zentrums für Innere Medizin am Evangelischen Diakonissenkrankenhaus. Neben der Facharztanerkennung für Innere Medizin führt er die Schwerpunktbezeichnung Gastroenterologie sowie die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin. Zudem erwarb er die Zertifikate Hepatologie (Lehre von der Leber) sowie Onkologische Gastroenterologie. (SZ)

Anzeige
Praxisgenau, praxisnah und persönlich

Helfen Sie die Stärken junger Menschen zu entdecken und entwickeln.

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächsische.de/niesky

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special