merken

Freital

Mega-Turnhalle wird wohl deutlich teurer

Der Bannewitzer Gemeinderat hat den Weg für das Projekt freigemacht – mit einigen Bauchschmerzen.

Die ersten Aufträge für die Großturnhalle sind vergeben.
Die ersten Aufträge für die Großturnhalle sind vergeben. © Symbolbild: SZ

Die Bauarbeiten für eine neue Dreifeld-Turnhalle in Bannewitz können, wie geplant, weitergehen. Der Bannewitzer Gemeinderat hat in seiner Sitzung in dieser Woche Bauarbeiten im Gesamtwert von rund 2,5 Millionen Euro an verschiedene Firmen vergeben. 5,9 Millionen Euro soll die Halle, die bis Sommer 2020 am Standort der Grund- und Oberschule „Am Marienschacht“ entsteht, insgesamt kosten.

Bauamtschef Markus Kirchner musste bei der Sitzung jedoch einräumen, dass der in einer früheren Phase berechnete Kostenplan derzeit nicht zu halten ist. Insgesamt seien derzeit die Hälfte der Arbeiten an Baufirmen vergeben. Die Kosten dafür lägen etwa eine halbe Million Euro über den errechneten. Er führte unter anderem gestiegene Stahlpreise als Grund dafür an. Laut Kirchner ist es denkbar, dass der Kostenplan mit der Vergabe der restlichen Bauarbeiten wieder erreicht wird. „Wenn nicht müssen wir sehen, wo wir das zusätzliche Geld herbekommen“, sagte er. Die Gemeinde kann aber damit rechnen, dass ein Teil der Mehrkosten durch Fördermittel finanziert wird. Bei den Gemeinderäten sorgten die Mehrkosten für Diskussionen. Letztlich stimmten sie der Vergabe der Bauarbeiten jedoch zu.

Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Die neue Sportstätte wird etwa 2 500 Quadratmeter groß sein, inklusive barrierefreier Sanitäranlagen, Umkleiden, Lagerräumen und einem 28 Quadratmeter großen Aufenthaltsraum für Versammlungen und Besprechungen. Zuschauern stehen zudem 199 Sitzplätze in der Halle zur Verfügung.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Und unseren ebenfalls kostenlosen täglichen Newsletter abonnieren Sie unter www.sz-link.de/freitalkompakt