merken

Dippoldiswalde

Mehr Geld für Wohnblocksanierung

Das Areal Am Sachsenhof in Klingenberg wurde teurer als gedacht. Der Gemeinderat musste handeln.

Die Wohnblöcke „Am Sachsenhof" sind aufwendig saniert worden.
Die Wohnblöcke „Am Sachsenhof" sind aufwendig saniert worden. © Egbert Kamprath

In den Jahren 2017 und 2018 hat die Gemeinde Klingenberg zwei ihrer Wohnblöcke „Am Sachsenhof“ in Klingenberg saniert. Für das Gebäude 7a-c standen im Haushaltsjahr 2018 2,6 Millionen Euro bereit. Nun musste der Gemeinderat nachjustieren.

Anzeige
Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Auf seiner jüngsten Sitzung gab er weitere 100.000 Euro frei, bei einer Stimmenthaltung. Die Mehrkosten waren unter anderem wegen nicht eingeplanter Zusatzleistungen entstanden, zum Beispiel wurde ein Müllplatz gebaut. Auch seien die Baupreise kräftiger angestiegen als erwartet, sagte Bürgermeister Torsten Schreckenbach (BfK). Hinsichtlich der Auslastung in den beiden sanierten Wohnhäusern zeigte sich das Gemeindeoberhaupt zufrieden. Von 24 Wohneinheiten sind in Block 2 derzeit 15 Wohnungen vermietet, in Block 7 sind es 16. (SZ/aeh)

Noch mehr Lokales auf www.sächsische.de/ort/dippoldiswalde.

Informationen zwischendurch aufs Handy: www.szlink.de/whatsapp-regio.