merken

Mehr Geld fürs Kinderfest

Der Verein „Hanno“ wollte sein 20-jähriges Bestehen in Pirna mit einem großen Kinderfest feiern. Die Finanzierung dafür gestaltet sich aber schwerer als gedacht.

© Archiv/SZ

Pirna. Das Kinderfest auf dem Ernst-Thälmann-Platz am 5. September kann nun wie geplant stattfinden, die Finanzierung scheint endgültig geklärt zu sein. Der Ausschuss für Ordnungs-, Kultur- und Bürgerschaftsangelegenheiten bewilligte dem Verein „Hanno“, der das Fest ausrichtet, einen weiteren Zuschuss von 1 555 Euro. Der Verein hatte sich im Vorfeld darum bemüht, diese Veranstaltung anlässlich seines 20-jährigen Bestehens in einem angemessen großen Rahmen zu organisieren. Nach Auskunft der Stadt war der Verein aber nicht mehr in der Lage, das Fest so zu planen, dass es einerseits von den Kindern und Familien sehr gut angenommen wird und die Veranstaltung andererseits kein zu hohes wirtschaftliches Risiko für den Verein darstellt. Der Ausschuss hatte dem Verein „Hanno“ anfangs bereits eine Förderung von 2 200 Euro zugesagt, was bei anstehenden Gesamtkosten von 4 200 Euro für das Fest allerdings nicht mehr ausreicht. Daher entschied das Gremium, die Fördermittel insgesamt auf einen Betrag von 3 755 Euro aufzustocken. (SZ/mö)

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.