merken

Sebnitz

Mehr Zuzüge nach Sebnitz

Im vergangenen Jahr sind erneut mehr Menschen nach Sebnitz gezogen als die Stadt verlassen haben. Die Einwohnerzahl sinkt dennoch.

25.04.2019 Sebnitz, Marktplatz,
25.04.2019 Sebnitz, Marktplatz, © Symbolbild: Dirk Zschiedrich

Eine positive Nachricht aus dem Einwohnermeldeamt: Im Jahr 2019 konnte Sebnitz  mehr Zuzüge als Wegzüge verbuchen, wenn auch nur knapp. Exakt 398 Personen verlegten laut Angaben des Rathauses ihren Wohnsitz nach Sebnitz, demgegenüber stehen 395 Menschen, welche die Stadt verließen. Macht unterm Strich ein Plus von drei Einwohnern im vergangenen Jahr.  

Nach 2018 ist es laut Stadtverwaltung das zweite Mal in Folge, dass die Zuzüge überwiegen. Davor war dies zuletzt im Jahr 2015 der Fall, als in Sebnitz, wie auch in anderen Kommunen, vermehrt Flüchtlinge untergebracht wurden. Vor dem Ansteigen der Flüchtlingszahlen konnten die Stadt bereits in der ersten Jahreshälfte 2014 mehr Zuzüge verbuchen. 

Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Am generellen Rückgang der Einwohnerzahlen ändert das nichts. Nach wie vor sterben  mehr Menschen, als geboren werden. Ende 2019 lag die Gesamteinwohnerzahl in Sebnitz und seinen Ortsteilen bei 9.503 Menschen. Anfang 2014 waren es noch 9.986 Einwohner. 

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier.