merken

Meißen

Mehrere Einbrüche im Landkreis

In Moritzburg stehlen Diebe Bargeld und eine Flasche Schnaps, in Radebeul ein Auto.

©  dpa (Symbolbild)

Moritzburg. Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag aus einem Veranstaltungshaus an Fasanerie zwei Geldkassetten mit circa 400 Euro gestohlen. 

Die Täter drangen gewaltsam durch die Haupteingangstür in das Gebäude ein und begaben sich zu einer Kühltheke im Eingangsbereich des Hauses. Aus dieser stahlen sie zwei Wechselgeldkassen mit etwa 400 Euro Bargeld und eine Flasche Schnaps. 

Anzeige
Wein der „sächsischen Riviera“

Wein auf Sächsisch: Seit 1992 wimdet sich das Weingut Jan Ulrich der Herstellung von Qualitätswein aus dem Elbtal.

Der Sachschaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt. 

Außerdem im Polizeibericht

Riesa. Am Montagmorgen haben Unbekannte aus einem Transporter an der Hauptstraße die Rucksäcke zweier Arbeiter gestohlen, während diese direkt neben dem Transporter arbeiteten. Der Schaden wird auf circa 250 Euro geschätzt.

Außerdem im Polizeibericht

Stauchitz. Unbekannte haben am Dienstagvormittag versucht in ein Haus an der Hauptstraße einzubrechen. Die Täter schnitten ein Loch in die äußere Glasscheibe der Terrassentür. Offenbar wurden sie dabei gestört und flüchteten. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.

Außerdem im Polizeibericht

Radebeul. Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag vom Prof.-Wilhelm-Ring einen sechs Jahre alten VW Tiguan entwendet. Der graue Wagen hatte einen Wert von etwa 10.000 Euro.

Außerdem im Polizeibericht

Gröditz. Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte an einer ehemaligen Schwimmhalle an der Straße Am Eichenhain verschiedene Schriftzüge mit vorwiegend schwarzer Farbe gesprüht. Die Täter verursachten einen Sachschaden von circa 150 Euro. 

1 / 4