merken
Großenhain

Mein sauberes Großenhain

Schüler der Kupferbergschule sammeln Müll, um das Stadtbild zu verbessern. Sie haben sich dazu zwei Helfer gesucht.

Müll liegt überall, wie hier am Busbahnhof Großenhain. Dem sagen Kupferbergschüler jetzt den Kampf an.
Müll liegt überall, wie hier am Busbahnhof Großenhain. Dem sagen Kupferbergschüler jetzt den Kampf an. © Kristin Richter

Großenhain. Nach dem Corona-Stop nimmt die Mobile Jugendarbeit in Großenhain das schon vorher geplante Jugendprojekt "Mein sauberes Großenhain" wieder in den Fokus. 
Es gibt eine Gruppe von Schülern der Kupferbergschule, die sich die Aktion ausgedacht haben. An diesem Donnerstagnachmittag soll es losgehen. 

Unterstützung holen sich die Jugendlichen bei Sozialarbeiter Raimo Siegert von der Mobilen Jugendarbeit. Außerdem wird Noah Mette mit den Schülern die Runde drehen. Er leistet derzeit sein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an der ersten Oberschule und wurde zuerst von den Schülern angesprochen.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain