merken

Meißen

Meißen wird zum Laufsteg

Knapp 20 Geschäfte öffnen Samstagabend ihre Türen.

Die 13. Ausgabe der Meißner Modenacht startet am Samstag.
Die 13. Ausgabe der Meißner Modenacht startet am Samstag. © Andreas Krause

Meißen. Die Vorfreude ist Gewerbevereinschef Uwe Reichel förmlich anzumerken. Für ihn sei die Modenacht immer schon eine Einstimmung auf das Weinfest. Vielen Gästen gehe es offenbar ähnlich. „Man sieht das immer am Weinstand der Winzergenossenschaft“, sagt er. Die Besucher holten oft gleich eine ganze Flasche Wein und nicht nur einen Schoppen. „Die Stimmung erinnert dann schon fast ein bisschen ans Weinfest“, so Reichel.

Nach der überwältigenden Resonanz in den letzten Jahren laden die Händler der Altstadt und der Gewerbeverein Meißen am Sonnabend zur mittlerweile 13. Meißner Modenacht ein. Ab 18.30 Uhr gibt es Livemusik. Gegen 19.30 Uhr geht es dann auf dem Markt richtig rund. Mit professionellen Models vom Modeteam Dresden stellen Modegeschäfte aus Meißen ihre aktuellen Herbst- und Winterkollektionen vor. Damen- und Herrenoberbekleidung, Schmuck, Schuhe, Brillen, Sportmode und Accessoires für Sie und Ihn werden von Models vorgeführt. Die Geschäfte der Altstadt haben bis in die späten Abendstunden geöffnet. Die vorgeführten Teile können also umgehend begutachtet und selbstverständlich auch erworben werden.

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Die Modenacht Meißen ist eine Veranstaltung des Gewerbevereins Meißen mit freundlicher Unterstützung von: Hempelt - Karosserie und Fahrzeugbau, Winzergenossenschaft Meißen, Sparkasse Meißen sowie Stadt Meißen.

www.meissner-modenacht.de