merken
Meißen.Lokal

Banner to Go - Die neue Shoppingbag

Anstatt die alten Werbebanner der Stadt im Restmüll zu entsorgen, wird ihnen durch Recycling ein neues Leben geschenkt. Die neue originelle Shopping Bag.

© Stadt Meißen

Die städtische Tourist-Information öffnet für „Click & Meet“ ihre Pforten. Voraussetzung dafür ist der vorher vereinbarte Termin und die Vorlage eines Negativ-Tests oder des Impf- bzw. Genesenen-Nachweises.

Von nun an kann man Meißen in die Welt tragen und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Zeit des Lockdowns nutzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur um neue tolle Meißen-Souvenirs zu entwickeln und herstellen zu lassen.

Neue Ideen sind gefragt

Und so wurde auch die Idee geboren aus den alten Werbebannern, Transparenten und Fahnen, welche auf die zahlreichen Kulturveranstaltungen in Meißen hingewiesen haben, individuelle Meißen-Souvenirs, wie Taschen unterschiedlicher Machart zu produzieren anstatt diese im Restmüll zu entsorgen. Der Vorteil dieser Taschen: Sie sind einzigartig, langlebig und chic.

Eine junge Mexikanerin designt die (Kult)Taschen

Mit Maricella Mondragón Pascacio, einer jungen Mexikanerin, die mittlerweile in der Nähe von Meißen ihr eigenes Modelabel „maricela“ gegründet hat, war auch eine versierte Designerin gefunden.

Die vergangenen Monate wurden genutzt, um weitere (Kult)Taschen zu entwickeln. Jede ist einzigartig. Die Auswahl reicht von Shoppingbag, über Strandtaschen und Männer-Umhängetaschen bis hin zum faltbaren Polyesterbeutel aus ehemaligen Fahnen.

Die Motive der ausgefallenen Taschen erinnern an die gleichnamigen Veranstaltungen wie z. B. „Unter Hochspannung“, der Ausstellung im Stadtmuseum oder auch die Vollmondansicht vom Werbebanner der Langen Nacht der Kunst, Kultur und Architektur.

Wir bewerben Meißen individuell und nachhaltig

„Ich freue mich, dass wir nun einen weiteren, originellen Souvenirartikel in der Tourist-Information anbieten können und gleichzeitig auf ganz individuelle Weise für Meißen werben.“, sagt Christina Czach. „Besonders die Nachhaltigkeit sowie die Tatsache, dass die Taschen vor Ort produziert werden und insgesamt dem Trend des Upcycling folgen, macht diese zu etwas ganz Besonderem.“, so die Leiterin der Tourist-Information weiter.

Liebe Meißner und Gäste. Tragen Sie Meißen in die Welt. Es ist einzigartig.

Die Tourist-Information freut sich auf ein Wiedersehen!
Öffnungszeiten ab 25. Mai 2021: Montag bis Freitag (außer feiertags) von 10-18 Uhr, Samstag/ Sonntag und an Feiertagen von 10-15 Uhr

Terminvereinbarungen: Tel. 03521 – 4194 0 oder [email protected]

Mehr zum Thema Meißen.Lokal