SZ + Meißen
Merken

Behördengang per Klick am Rechner

Kommentar über die Digitalisierung der Verwaltung

Von Ines Mallek-Klein
 2 Min.
Teilen
Folgen
© SAE Sächsische Zeitung

Vor drei Jahren hat die Hochschule in Meißen ihren neuen Studiengang Digitale Verwaltung gestartet. Es wird noch einige Monate dauern, bis der erste Jahrgang der Absolventen in den Behörden des Landes und der Kommunen seine Arbeit aufnehmen kann. Es sind heiß begehrte Experten, die nicht nur Verwaltungswissen gepaart mit IT-Expertise mitbringen, sondern im Idealfall auch einen neuen Zeitgeist in den Verwaltungen den Weg ebnen. Sie, die keine Berührungsängste mit digitalen Abläufen haben, weil sie die Prozesse dahinter verstehen, könnten vielen Verwaltungsmitarbeitern helfen - und zwar nicht nur im tatsächlichen Arbeitsprozess, sondern vor allem bei Umdenken.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!