merken
Meißen.Lokal

Empfohlen: Lesestoff für Zuhause

Ein gutes Buch verführt uns in eine andere Welt - heutzutage keine schlechte Idee. Die Meißener Buchhandlung verrät beliebte Geschichten und aktuelle Dauerbrenner.

Viele entdecken jetzt das Lesen wieder für sich - Ein entspannendes Hobby, welches noch dazu den eigenen Horizont erweitert.
Viele entdecken jetzt das Lesen wieder für sich - Ein entspannendes Hobby, welches noch dazu den eigenen Horizont erweitert. © pexels.com/cottonbro

Vom mitreißenden Krimi über Romantik zum Träumen bis hin zu lustigen Geschichten übers Leben - Bücher helfen uns, den Alltag für eine Weile zu vergessen und in eine andere Welt einzutauchen. Und gerade jetzt, wenn der Kinoabend mit den Mädels, das Fitnessstudio zum Abreagieren, die Sauna zum Entspannen und die Freizeiteinrichtungen für die Familienzeit am Wochenende fehlen, kommt ein gutes Buch doch wie gerufen.

Büchertipps der Meißner Buchhandlung

Fesselnde, spannende Geschichten:

Ian McEwan: "Maschinen wie ich"
Anne Weber: "Annette, ein Heldinnenepos"
Marc Elsberg: "Gier - wie weit würdest du gehen?"

Bücher zum Träumen (Romanzen):

Teresa Simon: "Die Lilienbraut"
Luca Di Fulvio: "Es war einmal in Italien"

Beliebte Jugendbücher:

Cornelia Funke: "Reckless - Auf silberner Fährte"
J. K. Rowling: "Ickabog"

Geschichten, die auf wahren Begebenheiten handeln und die man unbedingt mal gelesen haben sollte:

Ulla Lachauer: "Von Bienen und Menschen: Eine Reise durch Europa"
Jan Konst: "Der Wintergarten" (zurzeit absoluter Dauerbrenner, spielt in Meißen)
Natascha Wodin: "Sie kam aus Mariupol"

Neuheiten, die sich zu lesen lohnen:

Mariam Kühsel-Hussaini: "Tschudi"
Peter Stamm: "Wenn es dunkel wird"
Wolfgang Büscher: "Heimkehr"

Mehr davon? Die Meißener Buchhandlung am Markt 7 ist zurzeit für ihre Kunden täglich zwischen 9 und 18 Uhr erreichbar. Bücher können auch über den Onlineshop oder per E-Mail portofrei nach Hause bestellt werden.

Mehr zum Thema Meißen.Lokal