Meißen
Merken

Bühne frei für das Wow-Projekt!

Im Hafenstraße e. V. in Meißen präsentieren sich an diesem Wochenende junge Kreative aus der Stadt und ihrer Umgebung.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Organisatoren des Wow-Projekts um Schirmherrin Susann Rüthrich (l.) bieten am Samstag Musikern, Sängern, Tänzern, Malern und Zeichnern eine Bühne.
Die Organisatoren des Wow-Projekts um Schirmherrin Susann Rüthrich (l.) bieten am Samstag Musikern, Sängern, Tänzern, Malern und Zeichnern eine Bühne. © Stadt Meißen

Meißen. "Wow!" soll es an diesem Samstag möglichst oft heißen – und der Anerkennung über das soeben Gesehene und Gehörte Ausdruck verleihen. Im Hafenstraße e. V. bekommen junge Künstler aus Meißen und Umgebung eine Bühne. Ab 14.30 Uhr präsentieren sie, was sie bislang nur im Freundeskreis, in einem Verein oder nach der Schule zum Besten gaben.

Über 100 junge Kreative waren einem Aufruf der Organisatoren gefolgt und bewarben sich um einen Auftritt auf der Bühne im Saal des Hafenstraße-Vereins. Sie gestalten ein buntes Programm mit Musik, Tanz und Schauspiel. Für diejenigen, die sich mit Malerei und Zeichnungen beworben haben, gibt es im Garten eine Vernissage. Zum Gedankenaustausch steht nach dem Bühnenprogramm die Kulturkneipe offen.

Alle Interessierten und Neugierigen sind herzlich zum Staunen, Mitrocken, Austauschen und gemeinsamen Erleben eingeladen. Der Eintritt ist frei. Die Bühne für das Wow-Projekt eröffnen wird Schirmherrin Susann Rüthrich, die Kinder- und Jugendbeauftragte des Freistaates Sachsen. Danach heißt es, sich überraschen und begeistern zu lassen, von diesem besonderen Format des Meißner Kultursommers 2022. (SZ)

Anzeige StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.