merken
Radebeul

Diebe stehlen Leuchter aus Kirche

Gewaltsam drangen die Unbekannten in das Gotteshaus ein. Neben dem Stehlschaden entstand auch hoher Sachschaden.

© SZ/Uwe Soeder (Symbolbild)

Coswig. Unbekannte Täter drangen in der vorigen Woche in der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagmittag gewaltsam in eine Kirche ein. Die Diebe entwendeten zwei versilberte Kerzenleuchter im Wert von etwa 5.000 Euro. Bei dieser Summe blieb es aber nicht, denn sie verursachten bei dem Einbruch noch erheblichen Sachschaden in Höhe von weiteren circa 2.000 Euro. (SZ)

Einbruch in Einfamilienhaus

Moritzburg. Ein unbekannter Täter brach am Freitagnachmittag in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchte das Mobiliar im Erdgeschoss des Gebäudes. Er entwendete mehrere hundert Euro Bargeld und verursachte Sachschaden in unbekannter Höhe. (SZ)

Dachgeschoss steht in Flammen

Niederau. Aus bisher unbekannter Ursache kam es am frühen Samstagmorgen in einer Dachgeschosswohnung zu  einem Brandausbruch. Die Hausbewohner konnten das Haus noch rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Es entstand Gebäudeschaden in bisher unbekannter Höhe. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul