SZ + Meißen
Merken

Druckerei Thieme: Handwerk vor dem Aussterben retten

Die Azubis sollen die Ursprünge ihres Berufs kennenlernen. Viel Zeit bleibt nicht, sonst verschüttet das Wissen, wie sich alte Druckmaschinen bedienen lassen.

Von Marvin Graewert
 3 Min.
Teilen
Folgen
Peter Stephan führt die Azubis der Druckerei Thieme durch die Grafikwerkstatt Dresden.
Peter Stephan führt die Azubis der Druckerei Thieme durch die Grafikwerkstatt Dresden. © privat

Meißen/Dresden. Der Kontrast zwischen den beiden Betrieben könnte kaum größer sein: In der Druckerei Thieme fliegen die Papierbögen nur so durch die Maschinen – keine ist älter als drei Jahre. Die Grafikwerkstatt Dresden arbeitet hingegen mit etwa 100 Jahre alten handbetriebenen Maschinen – an ganz kleinen Auflagen. Künftig soll aus der Spannung zwischen High End und Historie eine Zusammenarbeit entstehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!