Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Merken

Ein Geschenk für Meißen

Mehr als 25.000 Meißner Geschenkgutscheine wurden seit Aktionsstart verkauft - eine große Unterstützung für das lokale Gewerbe.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ob für einen guten Freund, die Oma oder die Lieblingskollegin - mit diesem Gutschein kann jeder etwas anfangen.
Ob für einen guten Freund, die Oma oder die Lieblingskollegin - mit diesem Gutschein kann jeder etwas anfangen. © Stadt Meißen

„Unser Ziel war es, die Kaufkraft in Meißen zu bündeln und die hiesige Einzelhandels-, Gastronomie- und Dienstleistungslandschaft zu unterstützen“, erklärt Stadtmarketing-Chef Christian Friedel. Ein Projekt von Meißnern für Meißner. Bis jetzt sind es durch den Erwerb der Gutscheine mehr als 250.000 Euro, die komplett in den Meißner Dienstleistungsbetrieben, Geschäften, Restaurants und Cafés sowie Kultureinrichtungen umgesetzt werden.

„Immer mehr Gewerbetreibende demonstrieren mit dem Gutschein Zusammenhalt und werben gleichzeitig für ihre Stadt“, so Friedel weiter. Ein Projekt, was die Stadt aufleben lässt und vor allem in schwierigen Zeiten unterstützt. Mittlerweile sind es schon 100 an der Aktion teilnehmende Stellen in Meißen.

Mit den Gutscheinen tut man nicht nur seiner Stadt etwas Gutes, sondern hat gleichzeitig für Weihnachten oder Geburtstage ein passendes Präsent parat. „Unternehmen, die in diesem Jahr Meißner Geschenkgutscheine an ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschenken möchten, um unsere Einzelhandels-, Gastronomie- und Kulturlandschaft in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen, können die Gutscheine auch direkt im Amt für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur bestellen“, sagt Ines Ritter vom Meißner Stadtmarketing.

Wo gibt es die Gutscheine?

  • Bürgerbüro (Burgstraße 32, nach Terminvereinbarung)
  • Volksbank Raiffeisenbank (Hahnemannsplatz 21)
  • Sonnen-Apotheke (Dresdner Str. 9)
  • Moritz-Apotheke (Zaschendorfer Str. 23)
  • VGM-Kundenzentrum Busbahnhof (Großenhainer Str. 2)