SZ + Meißen
Merken

Eindämmung des Klimawandels bedeutet, zum Verzicht bereit zu sein

Kommentar über einen Dürrefrühling

Von Ines Mallek-Klein
 2 Min.
Teilen
Folgen
Das Frühjahr 2022 war das trockenste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1903.
Das Frühjahr 2022 war das trockenste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1903. © Claudia Hübschmann

Schauen Sie auch regelmäßig auf das Smartphone, um zu wissen, wie das Wetter wird? Die Temperaturen sind das eine, die Sonnenstunden das andere, und immer wichtiger werden die Regenmengen. Die sind in diesem Frühjahr im Elbland so gering ausgefallen wie noch nie seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1903. Die Kleingärtner, aber auch die Landwirte kämpfen seit Wochen mit den Folgen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen