SZ + Meißen
Merken

Erstes deutsches Lehmziegelhaus in Meißen

In der Stadt entsteht ein Gebäude, welches das Bauen in Deutschland revolutionieren könnte. Von einem neuen Bauhaus wird gesprochen.

Von Peter Anderson
 4 Min.
Teilen
Folgen
So soll es einmal aussehen: Das erste deutsche Plusenergiehaus aus tragendem Lehmmauerwerk. Bau-Wissenschaftler Wolfram Jäger aus Radebeul und sein Team leisten in Meißen Pionierarbeit.
So soll es einmal aussehen: Das erste deutsche Plusenergiehaus aus tragendem Lehmmauerwerk. Bau-Wissenschaftler Wolfram Jäger aus Radebeul und sein Team leisten in Meißen Pionierarbeit. © Claudia Hübschmann

Meißen/Radebeul. Der Polier des Baubetriebs Neuer aus Berthelsdorf bei Herrnhut macht es vor. Mit ruhiger Hand setzt er einen Lehmziegel neben den anderen. Der Spezialmörtel wird aufgebracht, der Ziegel eingepasst, mit der Wasserwaage justiert. Die gelb-braunen Quader unterscheiden sich von der Verarbeitung her nicht von ihren keramischen Vorbildern. Doch ihre Eigenschaften sind für das Hausbauen revolutionär.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen