merken
Meißen.Lokal

Es lebe der Wein… und das Fest dazu!

Vom 1. bis 3. Oktober findet in Meißen das Weinfest statt. Herzlich Willkommen zum genussreichen „Inselweinhopping“.

Foto: Claudia Hübschmann
Foto: Claudia Hübschmann © unsplash.com

Auch in diesem Jahr wird das Weinfest nicht in seiner altbewährten Form stattfinden. Aber, dass sollte der Feierlaune keinen Abbruch bringen. Der Gewerbeverein Meißen e.V. und die Stadt Meißen haben trotz der noch anhaltenden Beschränkungen ein schönes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Es darf trotzdem kräftig gefeiert werden und die Organisatoren versprechen ein gemütliches Weinfestwochenende auf vielen kleinen Veranstaltungsinseln im Stadtgebiet und außerhalb. Die Winzer und Gastronomen haben es sich nicht nehmen lassen, ein tolles kulturelles Rahmenprogramm auf die Beine zu stellen um den Gast mit leckeren Getränken und kulinarischen Köstlichkeiten zu verwöhnen.

An der Elbe ist Jahrmarkt und die Sterne fahren Achterbahn

Auf dem Festplatz findet in alter Tradition wieder der Rummel statt. Tolle Fahrangebote warten auf Groß und Klein. Auch die Rollschuhbahn auf der Dresdner Straße verwandelt sich wieder in das Weindorf Spaar. Hier bieten gleich mehrere Winzer ihre Spezialitäten an und haben ein buntes Kulturprogramm für die Besucher zusammen gestellt.

Eine der „Feierinseln“ ist der Heinrichsplatz. Am Freitag beginnt die Party ab 20:00 Uhr mit „Big Fat Shakin“.

© Foto: Promo Big Fat Shakin

Seit 2004 bringen Big Fat Shakin’ mit ihrem Mix aus Rock ‘n’ Roll, Rockabilly, Swing & Surf eine schweißtreibende Überdosis Rock ‘n’ Roll auf die Bühne. Ein Feuerwerk aus saftigen Hits von Elvis, Eddie Cochran, Johnny Cash und Chuck Berry – Songs von Brian Setzer und Dick Dale inklusive! Doch nicht nur die Klassiker gehören zum Repertoire – die Abwechslung macht’s! Big Fat Shakin’ setzt alles daran, ihr Publikum sofort mitzuziehen und zu akrobatischen Höchstleistungen zu verführen.

Ein buntes Treiben in der Stadt

Ein buntes Programm wird auch z.B. im „Weindorf Rote Schule“ geboten. Die sächsische Winzergenossenschaft und die Meißener Stadtwerke laden gemeinsam zum Feiern ein. Es beginnt am Freitag ab 20 Uhr mit der „Meißner Gartenband“. Am 2. Oktober legen ab 13 Uhr die Band „Sylver Pearl“ (Akkustik-Cover) nach, fortgeführt von „Bommerang“ ab 16 Uhr und ab 20 Uhr „Sedony“.

Im „Gasthaus zur Altstadt“ gibt es am 1.10. „Oldies mit Charme und Chic“ von Ella Owlsons Vintage Varieté ab 19 Uhr. Samstag wird dann mit „Mailand Musik“ gefeiert.

Auf der Kulturinsel am Theaterplatz gibt es 3 Tage lang Kunst, Kultur und Musik!

Weitere Veranstaltungsplätze sind der Kleinmarkt (Kleinmarktschänke), Domplatz, Rossmarkt, Brückenkopf, die Beachbar, und Jahnaischer Hof, überall mit Weinausschank einheimischer Winzer.

Sie werden sich transportiert - Ihre VGM

Um die entfernteren Weingüter zu erreichen, bietet die Verkehrsgesellschaft Meißen einen unkomplizierten Sonderfahrplan. Dieser kann unter www.vg-meissen.de eingesehen werden.

So kommen Sie gemütlich zum „Weingut Mariaberg“, dem „Weingut Vincenz Richter“, „Rothes Gut“ und zum "Weingut Schuh".

Den Abschluss des diesjährigen Weinfestes bildet in alter und schöner Tradition das Fackelschwimmen der DLRG Meißen am Sonntag ab 20 Uhr und das abschließende Feuerwerk vom Crassoberg.

Das aktuelle Programm erhalten Sie hier: Weinfest_programm.pdf (stadt-meissen.de)

Meißen.lokal wünscht Ihnen viel Spaß beim Feiern!

Bitte beachten Sie die zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Corona-Schutzverordnungen.


Mehr zum Thema Meißen.Lokal