SZ + Meißen
Merken

„Wir wollen den Kindern eine Perspektive geben“

Die Jugendfeuerwehr in Ziegenhain will das Seifenkistenrennen noch in diesem Jahr organisieren. Sie arbeitet mit Hochdruck daran.

Von Uta Büttner
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Jugendgruppe der Feuerwehr Ziegenhain freut sich auf das bevorstehende Seifenkistenrennen.
Die Jugendgruppe der Feuerwehr Ziegenhain freut sich auf das bevorstehende Seifenkistenrennen. © Claudia Hübschmann

Nossen. Das jährliche Seifenkistenrennen der Feuerwehr in Ziegenhain ist das Highlight für den Nachwuchs. Es ist nicht einfach nur eine kleine Dorfveranstaltung. Teilnehmer im Alter von acht bis 18 Jahren reisen aus ganz Sachsen, aber auch aus Hessen und Brandenburg an. 2020 musste das Spektakel pandemiebedingt ausfallen. In diesem Jahr laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. „Wir sind guter Dinge, dass wir um den Schuljahresbeginn einen Termin finden werden“, sagt Wehrleiter Marcus Thiel. Ursprünglich geplant war die Veranstaltung für Anfang Mai. Die Organisatoren arbeiten eifrig, damit die Kinder und Jugendlichen wieder Spaß haben können.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen