Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Meißen
Merken

9 Tipps zum Wochenende im Landkreis Meißen: Schönes zum Kindertag

Am 1. Juni ist Kindertag, und an vielen Orten im Landkreis gibt es für junge Menschen Dinge zu entdecken oder auszuprobieren - wenn das Wetter mitspielt. Wir haben einige kleinere Veranstaltungen zusammengetragen.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolfoto: Zum Kindertag gibt es im Landkreis Meißen viele schöne Angebote.
Symbolfoto: Zum Kindertag gibt es im Landkreis Meißen viele schöne Angebote. © dpa

Kinderprogramm auf der Albrechtsburg

Meißen. Im Burghof gibt es am Samstag, 1. Juni, von 12 bis 15.30 Uhr ein buntes und kostenfreies Programm für Kinder. Spielen wie im Mittelalter, Schminken, eine Leseecke, Bastel- und Malangebote sowie Weiteres zum Mitmachen stehen auf der Agenda.

Um 15.30 Uhr wird im Wendelsteinkeller das Figurentheater „Kleiner Pinguin“ der Landesbühnen Sachsen gezeigt. Der kleine Vogel schlüpft aus dem Ei und beginnt, die Welt um sich herum zu entdecken. Das Programm dauert etwa 45 Minuten und ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Tickets für das Theaterstück kosten 7 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder. Karten können online bestellt werden.

Tag der offenen Tür für Technik-Liebhaber

Nossen. Wer das Wochenende nutzen will, um sich schlau zu machen, hat am Samstag, 1. Juni, die Gelegenheit dazu. Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie und die Staatliche Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft laden zum Tag der offenen Tür in das Landwirtschafts- und Umweltzentrum Nossen ein. Von 10 bis 17 Uhr wartet auf große und kleine Besucher ein umfangreiches Programm.

Führungen durch das Betriebsgelände zeigen die Labore, Maschinenhallen und die Versuchsstation. Interessant wird es beispielsweise im Cabrio-Gewächshaus, in dem die Pflanzen Karussell fahren, oder beim Blick ins Mikroskop in den Laboren. Auf einem Traktor-Anhänger geht es auf eine Rundfahrt durch Feld und Flur sowie entlang der verschiedenen Versuchsfelder.

Außerdem auf dem Programm: Drohnenvorführungen, ein Bildungscampus zur Döbelner Fachschule für Landwirtschaft, Infostände zu Pflanzenschutz und nachwachsenden Rohstoffen, und für kleine Gäste sogar eine Hüpfburg, eine Strohpyramide und ein Rapslabyrinth sowie verschiedene Bastel- und Schminkangebote. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, der Eintritt ist frei.

Kindersportfest mit Riesenrutsche

Diera-Zehren. Pünktlich zum Kindertag am Samstag, 1. Juni, findet in der Turnhalle und auf dem Sportplatz im Ortsteil Schieritz das Kindersportfest des Gymnastikvereins Zehren statt. Von 10 bis 14 Uhr können sich die Kleinen in den Kategorien Weitsprung, Wettrennen, Sackhüpfen, Parkourlauf und Zielwurf messen. Dabei sein ist alles, und jeder gewinnt, so die Veranstalter. Auch eine Riesenrutsche wird es geben. Für Verpflegung ist gesorgt.

Ein Musical für Kids in der Kirche

Meißen. "Joseph - Ein echt cooler Träumer", das ist der Titel eines Kindermusicals, das am Sonntag, 2. Juni, um 16 Uhr in der Frauenkirche aufgeführt wird. Interpreten sind der Kinderchor St. Afra unter Leitung von Karsten Voigt sowie eine Live-Band. Karten gibt es in der Tourist-Information Meißen, telefonisch unter 03521 467400 oder an der Abendkasse. Die Tickets kosten 6 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt jedoch frei.

Das Musical dreht sich um die biblische Figur Joseph, einen der zwölf Söhne Jakobs. Aufgrund seiner traumdeuterischen Fähigkeiten beneideten ihn seine Brüder. Theater, Gesang und Tanz sollen die Zuschauer mit auf eine Reise ins alte Ägypten nehmen.

Was sonst noch los ist:

Bei den Veranstaltungen unter freiem Himmel sollten Sie im Vorhinein noch einmal abchecken, ob es eine Schlechtwettervariante gibt oder das Event aufgrund der Vorhersage sogar ganz ausfällt.