merken
PLUS Meißen

Weg vom Einheitsgrau

Das Gerüst an der Sporthalle Krögis ist gefallen. Die Sanierung geht zügig voran. Ein Problem gibt es aber.

An die farbliche Gestaltung der Sporthalle in Krögis muss man sich wohl erst noch gewöhnen. Die Halle wird derzeit energerisch saniert.
An die farbliche Gestaltung der Sporthalle in Krögis muss man sich wohl erst noch gewöhnen. Die Halle wird derzeit energerisch saniert. © Claudia Hübschmann

Käbschütztal. Sage noch einer, es gäbe keine Gewinner der Krise. Die Baubranche und das Handwerk gehören wohl dazu. Das die Nachfrage nach Bau- und Handwerkerleistungen sprunghaft gestiegen ist, merkten die Käbschütztaler auch bei der energetischen Sanierung ihrer Sporthalle in Krögis.

Mit etlichen Wochen Verspätung wurden erst im Februar die Fassadenelemente geliefert. Nun konnten die Bauarbeiten an der Fassade fortgesetzt werden. Alle Anschlüsse zum Dach sind fertiggestellt. "Die Arbeiten wurden jetzt unterbrochen. An dem Eingangsbereich zur Turnhalle entsteht eine neue Überdachung. Dazu sind Erd- und Fundamentarbeiten notwendig. Wenn die Überdachung steht, wird die Außenfassade vervollständigt", sagt Frank Müller, Leiter der Bauverwaltung.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Die meisten Arbeiten gehen zügig voran. Auf dem Dach der Turnhalle ist neben dem Blitzschutz auch eine neue Seilanlage zu sehen. Hier können sich bei Wartungsarbeiten auf dem Dach die Arbeiter anseilen. Damit ist eine Rüstung für Wartungsarbeiten auf dem Dach nicht mehr notwendig.

So sah die Halle vor der energetischen Sanierung aus.
So sah die Halle vor der energetischen Sanierung aus. © Claudia Hübschmann

Im Sozialbereich der Turnhalle ist der Estrich eingebaut. Auch die Heizungsanlage ist inzwischen fertig, läuft im Probebetrieb. Dann werden Maler, Fliesenleger und Fußbodenleger mit ihren Arbeiten im Sozialbereich beginnen oder diese fortführen. Gleichzeitig werden die Arbeiten in dem Hallenbereich fortgesetzt. Neben dem Einbau von Schallschutzelementen wird die Beleuchtung installiert. Die Arbeiten an den Außenanlagen sollen im Mai beginnen.

Im Juni soll die Sanierung abgeschlossen sein. "Ob wir das schaffen, weiß ich aber nicht", so Frank Müller. Denn es gibt ein neues Problem. Die Lieferzeit für die bestellten Innentüren beträgt mittlerweile zwölf Wochen.

Weiterführende Artikel

Ärger um Bautzens Sporthallen-Pläne

Ärger um Bautzens Sporthallen-Pläne

Weil der Stadt Geld fehlt, hat sie den geplanten Bau einer Drei-Felder-Turnhalle verschoben. Vereine und Schulen schlagen Alarm.

Sporthallen-Sanierung stockt

Sporthallen-Sanierung stockt

Wegern Corona gibt es Lieferschwierigkeiten für die Fassade der Turnhalle im Käbschütztal. Wann die weitergebaut werden kann, ist unklar.

Königsbrück: Ärger um Sporthallen-Zeiten

Königsbrück: Ärger um Sporthallen-Zeiten

Die Fußballer vom Verein Königsbrück/Laußnitz monieren, dass sie nur selten in der Halle trainieren können. Daran sind sie selbst nicht ganz unschuldig.

Schulsporthallen für Vereine offen

Schulsporthallen für Vereine offen

Ab Montag gibt der Landkreis Görlitz seine Hallen wieder frei. Gleichzeitig verbreitet er einen Hinweis zu ärztlichen Bescheinigungen.

Die Halle wird nicht nur energetisch saniert, sondern auch behindertengerecht umgebaut. Die Gesamtkosten von rund 1,5 Millionen Euro werden größtenteils mit Fördermitteln finanziert. Die Gemeinde muss lediglich einen Eigenanteil von 112.000 Euro zahlen.

Mehr zum Thema Meißen