merken
Meißen

Frisches unter freiem Himmel

Der Grünmarkt lädt an diesem Sonnabend wieder in den Hof der Roten Schule ein.

Der Grünmarkt im Hof der Roten Schule erfreut sich wachsender Beliebtheit.
Der Grünmarkt im Hof der Roten Schule erfreut sich wachsender Beliebtheit. © Stadt Meißen

Meißen. In den Hof der Roten Schule lädt am Sonnabend vor Pfingsten der Grünmarkt ein. Von 9 bis 13 Uhr können sich Frischeliebhaber auf Obst- und Gemüse, Blumen, Pflanzen, Milchprodukte, Fleisch, Fisch, Kräuter und Gewürze sowie auf eine Vielzahl weiterer Feinkosterzeugnisse freuen.

Besonders in der aktuellen Situation erfreut sich der Grünmarkt großer Beliebtheit. „Weil unter freiem Himmel weit weniger Ansteckungspotenzial besteht als in geschlossenen Räumen, empfinden viele den Einkauf von Lebensmitteln auf Wochenmärkten momentan als gute Alternative zum Supermarkt“, so Stadtmarketing-Chef Christian Friedel.

„Dennoch bitten auch wir unsere Besucherinnen und Besucher sich weiterhin an die Hygieneregeln zu halten, den vorgegebenen Mindestabstand einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.“

Interessierte Standbetreiber mit einem zum Grünmarkt passenden Angebot haben noch die Möglichkeit, sich um die wenigen, verbleibenden Standplätze zu bewerben. (SZ)

Weitere Markttage in diesem Jahr: 5. und 19. Juni, 3., 17. und 31. Juli, 14. und 28. August,
11. und 25. September, 9. und 23. Oktober

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Anzeige
Die Sachsen-Edition von Mühle Glashütte
Die Sachsen-Edition von Mühle Glashütte

Ab sofort gibt es den sportlich-eleganten Teutonia II Chronographen exklusiv bei DDV Lokal zu erwerben. Die Edition ist auf nur 100 Stück limitiert.

Mehr zum Thema Meißen