merken
Meißen.Lokal

Grünmarkt startet wieder

Am Samstag, dem 13. März 2021, lädt der Grünmarkt zum ersten Mal in diesem Jahr wieder im Hof der Roten Schule zum Frischeeinkauf regionaler Lebensmittel ein.

Jedes Jahr aufs Neue ist der Meißner Grünmarkt eine beliebte Einkaufsmöglichkeit mit frischen und regionalen Produkten.
Jedes Jahr aufs Neue ist der Meißner Grünmarkt eine beliebte Einkaufsmöglichkeit mit frischen und regionalen Produkten. © Symbolfoto: Claudia Hübschmann (SZ-Archiv)

Frisches Obst und Gemüse der Saison, regionale Wurst- und Fleischwaren, heimische Kräuter, verschiedenste Milchprodukte und etwas Buntes für den Garten - am Samstag ist es endlich wieder so weit und der Grünmarkt startet in seine sechste Saison. Der Markt findet alle zwei Wochen samstags von 9 bis 13 Uhr im Hof der Roten Schule statt und hält einzigartige, regionale Frische sowie einige Überraschungen bereit.

Trotz aller Freude weist das Amt für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur dennoch auf die einzuhaltenden Schutzmaßnahmen hin: „Aufgrund der noch immer anhaltenden Corona-Pandemie werden die Besucher gebeten, den vorgegebenen Mindestabstand einzuhalten, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und den Hof nach dem Einkauf wieder zu verlassen, um größere Menschenansammlungen zu vermeiden“, führt Stadtmarketing-Chef Christian Friedel aus.

Darauf kann man sich freuen

Liebgewonnene und neue Marktgesichter

Im wunderschönen Ambiente zwischen Roter Schule und Franziskanerklosterkirche können sich Besucher wieder auf viele liebgewordene, bekannte Marktgesichter wie „Das Marktfahrrad“, Gartenbau Rudolph, den Milchhof Bennewitz oder Frau Gühne mit ihren frischen Kräutern freuen. Auch neue Standbetreiber bereichern mit ihren Produkten den Grünmarkt, beispielsweise mit Produkten aus Oliven, Hochprozentigem aus einer Schnaps- und Beerenweinmanufaktur oder hochwertigem Büffelfleisch für den Sonntagsbraten der etwas anderen Art.

So wird der Einkauf zu guter Unterhaltung

Zudem wird ein regelmäßiges Rahmenprogramm das Einkaufsflair auch in diesem Jahr noch besonderer machen. Ob kleine Konzerte von Blasmusik bis Klassik, kreative Bastelkurse, tolle Mitmachaktionen oder ein Besuch des Osterhasen - der Grünmarkt ist nicht nur eine beliebte Einkaufsmöglichkeit, sondern auch ein kleines Wochenendhighlight für die gesamte Familie.

Praktisch und schick

Ein eigens für den Markt gestalteter Stoffbeutel ist für fünf Euro an den Ständen erhältlich - ab dieser Saison zusätzlich bestückt mit lustigen und informativen Details über Gemüse, Obst oder die Blume des Jahres. Und das sichere Nach-Hause-Transportieren des Einkaufes ist auch gleich gewährleistet.

Unterstützung bedürftiger Meißner

Altbewährtem bleibt der Grünmarkt wie in jedem Jahr treu. So wird es wieder eine "Grünmarkt-Kiste" geben, in die Marktbesucher und Standbetreiber frische Produkte für die Meißner Tafel legen können.

Treue wird belohnt

Marktbesuche können wie jedes Jahr auf dem Grünmarktkalender an einem der Stände abgestempelt werden lassen. Der Kalender ist kostenlos bei den Markthändlern oder an verschiedensten Orten im Stadtgebiet erhältlich. Am Ende der Saison winkt im Oktober wieder unter den fleißigsten Marktgängern ein Gewinn. Dieses Mal kann sich der oder die Gewinner/in über einen Reisegutschein vom SonnenklarTV Reisebüro Lutz Hoffmann freuen.

Grünmarkt-Termine

An diesen Terminen findet der Grünmarkt im Hof der Roten Schule statt.
An diesen Terminen findet der Grünmarkt im Hof der Roten Schule statt. © Stadt Meißen

Mehr zum Thema Meißen.Lokal