Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

"Ich wollte ihn umbringen"

Wegen versuchten Totschlags sitzt seit Mittwoch eine 38-jährige Meißnerin vor dem Dresdner Landgericht.

Von Jürgen Müller
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Angeklagte, die ihren Ex-Freund erstechen wollte, wird in den Saal des Landgerichts Dresden geführt.
Die Angeklagte, die ihren Ex-Freund erstechen wollte, wird in den Saal des Landgerichts Dresden geführt. © Jürgen Müller

Dresden/Meißen. Ihr Gesicht verdeckt die 38-jährige Meißnerin mit einer Mappe, als sie Justizbeamte am Mittwoch in den Schwurgerichtssaal des Dresdner Landgerichtes führen. In der Verhandlung ist die intelligente junge, schlanke Frau mit den kurzen rötlichen Haaren dann aber erstaunlich offen und ehrlich. Sie ist voll geständig, sucht keine Ausreden oder Erklärungen, antwortet kurz, aber präzise auf die Fragen, spricht fast druckreif.

Ihre Angebote werden geladen...