Merken
Meißen

Impftermine mit und ohne Anmeldung

In der Arztpraxis von Dr. med. Michaela Heinke im Elbecenter Meißen werden wieder Erstimpfungen gegen das Covid-Virus verabreicht.

 2 Min.
© Symbolbild: Sven Hoppe/dpa

Meißen. Die Allgemeinmedizinerin Dr. med. Michaela Heinke verabreicht in ihrer Praxis im Elbecenter, Niederauer Straße 43, an diesem Samstag Erstimpfungen gegen das Covid-Virus. Dazu wird die Praxis am Samstag in der Zeit von 9 bis 17 Uhr zusätzlich öffnen, wie Praxismanager Albrecht Heinke informiert.

Um telefonische Anmeldung wird gebeten. Die Anrufe werden ab sofort in der Zeit von 9 bis 15 Uhr an der Rezeption der Praxis unter 03521 7187434 entgegengenommen. Alle Anrufe werden registriert, sodass in jedem Fall ein Rückruf erfolgt, sollte die Praxis telefonisch nicht erreichbar sein. Neu ist, dass am Samstagvormittag für die Erstimpfung bis 12 Uhr kein Termin mehr nötig ist. Ab sofort werden zusätzlich am Samstagsnachmittag Termine für die Kinder-Impfung vergeben.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Pro Stunde sind insgesamt 30 Impfungen möglich. Verwendet wird ausschließlich der Impfstoff von Biontech-Pfizer, so der Praxismanager.

Weitere Impfungen finden montags, 9 bis 12 Uhr (Booster für Ältere mit Termin), dienstags (Zweit- und Boosterimpfungen) von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr ohne Anmeldung und freitags, 9 bis 12 Uhr (Booster für Ältere), mit Termin statt.

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass dienstags auch ohne Anmeldung geboostert wird, es seien sehr viele Impfstoffe vorrätig. Außerdem gäbe es keine Warteschlangen.

Die Praxis und die Impfstation sind in der Woche von Weihnachten bis Neujahr geschlossen. (SZ)

Mehr zum Thema Meißen