Merken
Meißen

Impfen ohne Termin

In den Neumarkt-Arkaden gibt es jetzt einen Impfpunkt. Er hat von Montag bis Samstag geöffnet.

 2 Min.
Alle Corona-Impfstoffe, die in Deutschland zugelassen sind, können im neuen Impfpunkt in Meißen verabreicht werden.
Alle Corona-Impfstoffe, die in Deutschland zugelassen sind, können im neuen Impfpunkt in Meißen verabreicht werden. © Claudia Hübschmann

Meißen. Ein Impfpunkt des Freistaates hat in den Neumarkt-Arkaden die Arbeit aufgenommen. Betrieben wird er vom Deutschen Roten Kreuz. Gemeinsam mit Christoph Ruppert, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Meißen e. V., machte sich Bürgermeister Markus Renner am Dienstag ein Bild von der Arbeit des medizinischen Personals in dem neu eingerichteten lokalen Impfpunkt.

Anzeige
Darum ist der neue Polo ganz groß
Darum ist der neue Polo ganz groß

Von der Anhängerkupplung bis zum Matrix-Scheinwerfer: Der neue Star im Autohaus Franke ist ein echter Allrounder. Schon ab 149 Euro monatlich - plus Geschenk!

„Denjenigen, die hier in erster Reihe den Kampf gegen das Virus unterstützen, gebührt ein großer Dank“, sagte der Bürgermeister. Ihm gehe es auch darum, die Bevölkerung noch einmal für die mit der Impfung verbundenen Chancen zu sensibilisieren. „Auch alle, die sich bislang noch nicht haben impfen lassen, möchte ich ermutigen, diesen Schritt zu gehen. Die Impfung ist der einzige Weg, aus dem Kreislauf ständiger Einschränkungen des öffentlichen und privaten Lebens zu entkommen“, erklärte Markus Renner.

In der früheren Filiale der Depot-Kette hat das DRK einen Impfpunkt eingerichtet.
In der früheren Filiale der Depot-Kette hat das DRK einen Impfpunkt eingerichtet. © Claudia Hübschmann

Im neuen Meißner Impfpunkt sind alle derzeit in Deutschland zugelassenen Impfstoffe verfügbar. Es können Erst-, Zweit- oder Drittimpfungen, die sogenannten Boosterimpfungen, verabreicht werden. Wer möchte, kann sich hier auch ohne Voranmeldung impfen lassen, informiert die Sprecherin der Stadtverwaltung Katharina Reso. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt es sich jedoch einen Termin über das zentrale Portal zu buchen.

Weiterführende Artikel

Ab Montag gibt es einen Impfpunkt in Meißen

Ab Montag gibt es einen Impfpunkt in Meißen

In den Neumarkt-Arkaden können täglich bis zu 350 Impfungen gegen Corona-Viren verabreicht werden.

Geöffnet hat der Impfpunkt von Montag bis Samstag jeweils 9 bis 17 Uhr. Impfwillige sollten an die Gesundheitskarte, den Personalausweis und nach Möglichkeit den Impfpass denken. Auch Kinder und Jugendliche über 12 Jahre können sich in den Neumarktarkaden impfen lassen. (SZ)

Mehr zum Thema Meißen