merken
Meißen.Lokal

Gebührende Ehre dem Ehrenamt

In Deutschland führen rund 31 Millionen Menschen ein Ehrenamt aus - sie bereichern die Gesellschaft und legen dort Hand auf, wo es dringend gebraucht wird.

Zum Glück gibt es Menschen wie sie - die Ehrenamtler.
Zum Glück gibt es Menschen wie sie - die Ehrenamtler. © Pixabay.com

Ob als freiwilliger Helfer im Tierheim, Mitarbeiter bei der Tafel, Betreuerin im Seniorenheim oder Trainerin im Sportverein - sie alle werden dringend gebraucht und leisten jeden Tag aufs Neue Großes für die Gesellschaft. Am heutigen Internationalen Tag des Ehrenamts gebührt allen Helferinnen und Helfern ein großes Dankeschön für ihren Einsatz.

Wertschätzung für Ehrenamtler

Es ist ein kleines Dankeschön für den Einsatz, die Zeit und die Kraft derer, die regelmäßig anderen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, ihnen den Alltag erleichtern und das öffentliche sowie private Leben von so vielen Menschen ein Stückchen besser machen: die Sächsische Ehrenamtskarte.

Sie ist ein Angebot der sächsischen Gemeinden, den Helfenden auch mal etwas zurückzugeben. Zahlreiche Kooperationspartner geben vergünstigten Eintritt für die Inhaberinnen und Inhaber der Karte. Die Ehrenamtskarte kann man im Bürgerbüro beantragen, aber auch online über einen Antrag.

Folgende Partner Meißens beteiligen sich an der Rabattaktion der Karte:

  • Stadtbibliothek Meißen: kostenfreie Jahreskarte für die Bibliothek, ermäßigter Eintritt für Veranstaltungen
  • Stadtmuseum: Ermäßigung des Eintrittspreises auf 1 Euro
  • Wildgehege Moritzburg: 50 Prozent Ermäßigung des Eintrittspreises
  • Landesbühnen Sachsen - Stammhaus Radebeul: Für eine Theatervorstellung im Dezember eines Jahres wird eine Ermäßigung gewährt.
  • DRK Kreisverband Dresden-Land: bietet auf die Rotkreuz-Kurse Erste Hilfe, Erste Hilfe Training sowie Erste Hilfe am Kind und Erste Hilfe Sport einen Preisnachlass von 10 Euro
  • Albrechtsburg Meißen: ermäßigter Eintritt
  • Barockschloss Moritzburg: ermäßigter Eintritt
  • Fasanenschlösschen Moritzburg: ermäßigter Eintritt
  • Klosterpark Altzella: ermäßigter Eintritt
  • Schloss Nossen: ermäßigter Eintritt
  • Elbgaubad Weinböhla: freier Eintritt
  • Zentralgasthof Weinböhla: 20 Prozent Ermäßigung auf Eintrittskarten für Kulturveranstaltungen
  • Deutsches Jugendherbergswerk, Landesverband Sachsen e. V.: kostenfreie Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk für den Zeitraum der Geltungsdauer der jeweiligen Ehrenamtskarte

Mehr zum Thema Meißen.Lokal