SZ + Meißen
Merken

Jagdsaison: Waschbär nicht zu stoppen

Erneut wurden im Kreis Meißen mehrere Exemplare des eingewanderten Räubers erlegt. Trotzdem scheint dieser weiter auf dem Vormarsch zu sein.

Von Peter Anderson
 4 Min.
Teilen
Folgen
Macht den Jägern das Leben schwer: Der Waschbär breitet sich im Elbland aus, obwohl er scharf bejagt wird.
Macht den Jägern das Leben schwer: Der Waschbär breitet sich im Elbland aus, obwohl er scharf bejagt wird. © Klaus-Dieter Brühl
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!