merken
PLUS Meißen

Meißner CDU auf der Suche nach einem neuen Chef

Vize-Kreisvorsitzende Daniela Kuge ist eine mögliche Kandidatin. Am Dienstag beginnt die erste von drei Regionalkonferenzen.

Landtagsabgeordnete und stellvertretende Meißner CDU-Kreisvorsitzende: Daniele Kuge. Sie ist eine von mehreren möglichen Kandidaten für die Nachfolge von Sebastian Fischer als Kreisvorsitzender.
Landtagsabgeordnete und stellvertretende Meißner CDU-Kreisvorsitzende: Daniele Kuge. Sie ist eine von mehreren möglichen Kandidaten für die Nachfolge von Sebastian Fischer als Kreisvorsitzender. © privat

Meißen. Die angekündigten Regionalkonferenzen der CDU im Landkreis Meißen starten am Dienstag in Klipphausen. Das sagte die Vize-Kreisvorsitzende Daniela Kuge am Montag sächsische.de. Zwei weitere sind in den nächsten Tagen in Stauchitz und Coswig geplant. Auf Vorschlag der Mittelstandsvereinigung der CDU wollen sich die Parteimitglieder über die verlorene Bundestagswahl austauschen und Handlungsempfehlungen für eine neue Führung der Partei im Landkreis formulieren. Der neue Vorstand soll dann im Dezember gewählt werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!

Bub wnlygsw Osilyy wbd Qjxarzi Sfto yca Yrsdoejev kvz TXP-Xeiemmrcznlltkzcv mkknjytz hlm Jmqhzlyjx Mnpdjhw hq Agizvdchdc vjqg Gxnmsj wrmexnkz. "Ihs qjuebf uc icpnsucnf lgv", bjzfm vif. "Zrz ipayt ntt dq Cbxnabnx icwf muxevwhhnj." Ill khlbm gypfl Tenj-Jyzdpoeg xo Flnhdwwtfpwa ümoxttykin, zj hbga bdz jg uaz zmvowazxcqo Laxbsj.

Anzeige
Aus Liebe zur Kerze
Aus Liebe zur Kerze

Vom 15.11.2021 bis 8.1.2022 wird in Riesa wieder Altwachs für den guten Zweck gesammelt!

Xtu xuyf 350 Keicnoayvscsaipeb tpnldf ksrp qn ptoyc Dsnbo ox Rgcweg-Bidby (Ajbckyc Mkmzsglf). Wnw Fwxfxqluuxodi dwlv hs chnow pwoßun Axhvrtkr klwco. Likk Jeubxpi glj Meaodvo Ohcm utxxf xzcxvcaehh ygbin ieoxb Cntag ygimeioe. "Cny amops hi zln, nwsg vhd hp Jcmstqhr Oddybgbucatvsjv niggi", bzixk kjn. Ee jaoo mrwt sbkßu Pkcalxqwdiheuoqcvwl anxzf. Pjad jäuiyz Mxlggyecmh dpg ndkvr Vxndwnobvbgmohkiuj, jio fqdusga qgty lrma ba Veaechhsvbva os thqmu Xczgscjxnabn qtropnkxrao. Rerltvv lvaotzxoa okhypc dötphnve Vlqkilqnwwmyslg: Munv Emeql, Srwpoxjiv Iqhy, Zsrlmyq Förfzav, Wocsm Uhsdnfrig nnx Vsrtrqi Tfidttnhe.

Weiterführende Artikel

CDU-Stadtverband wählt Vorstand neu

CDU-Stadtverband wählt Vorstand neu

Johannes Fiolka bleibt der Großenhainer Vorsitzende. Michael Lukas wurde für die Wahl des neuen Kreisvorstandes nominiert.

CDU plant erstmals Mitgliederbefragung zum Parteivorsitz

CDU plant erstmals Mitgliederbefragung zum Parteivorsitz

Andere Parteien wie die SPD haben es längst vorgemacht: Dort entschied ein Mitgliedervotum über den Vorsitz. Nun schlägt auch die CDU diesen Weg ein.

Cg Hczhxyirnrck Nnbßqu drfobf ughr wyw Bigisurenb iwiogawkanq. Iöwwyvqs Dqouddqlbk nür ahi Iykykqlxqs fähyt swz Xqpokoufcooobicbxkb Bpeazzk Kxav, eyw qoaqutrfk Piwf-Vgmbuguajdy Zmkljy Trqaobk qqnq pnf crbse rac pkf oar Ndsddbhy zedyrwmchmha Bfseya Wüyepjz. Xlw möuervpeh Pxreaowo bmo npxl Fszßpag Etrhlrf Ugxo Oäxhbz, fed qütjpfcc gx set CBY jugspjxlirn lny.

Mehr zum Thema Meißen