merken
PLUS Meißen

Sommerkonzert in Klipphausen

Am Sonntagabend findet das letzte Live-Konzert unter freiem Himmel in Röhrsdorf statt. Für das Abschlusskonzert wird dann der Ort geändert.

Ankündigung des Gartenstuhlkonzerts auf der Website der IG Röhrsdorf.
Ankündigung des Gartenstuhlkonzerts auf der Website der IG Röhrsdorf. © Uta Büttner

Klipphausen. Im Garten der Familie Stejskal in der Pinkowitzer Straße 7 im Klipphausener Stadtteil Röhrsdorf wird am Sonntag, 29. August, zum letzten Mal in diesem Sommer Musik gespielt. Die Interessengemeinschaft (IG) lädt ab 19 Uhr zu einem Gartenstuhlkonzert mit der Woodstock Brigade ein. Sie pflegt das Erbe der Flower Power Generation.

UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand
Willkommen im UnbezahlbarLand

Was ist eigentlich das Unbezahlbarland? Warum ist der Landkreis Görlitz Unbezahlbarland? Hier finden Sie alle Infos.

Die Veranstalter bitten um eine Spende in Höhe von 15 Euro. "Wir hoffen, dass ein wenig Geld für die Künstler eingeht", sagt Franziska Stejskal von der IG und betont, "alle Erlöse gehen dann an die Künstler."

Bei Regen findet das Konzert am Sonntag, 29. August, ab 17 Uhr statt. Die Veranstalter bitten darum, eigene Stühle mitzubringen. Außerdem werden Sie gebeten, die Hygienevorschriften zur Anmeldung unter der Telefonnummer 0174 1986895 oder per E-Mail an [email protected] zu planen und einzuhalten .

Das Abschlusskonzert der Gartenstuhl-Sommer-Reihe mit Klängen von Irish Folk über Klezmer bis Latin gibt die Band Constapella am 11. September ab 19 Uhr am Wendepunkt in Röhrsdorf mit einem „Hutkonzert“. Das bedeutet, wie Franziska Stejskal erklärt: „Constapella tritt in der Öffentlichkeit auf und jemand läuft mit Hut herum und sammelt Geld. Es muss nicht eingeworfen werden, aber jeder kann das." Sie weist darauf hin, dass Stühle selbst mitgebracht werden müssen, Getränke können selbst mitgebracht werden.

Mehr zum Thema Meißen