merken
PLUS Meißen

Von Che Guevara bis Donald Trump

Der Meißner Musiker Peter Braukmann hat ein neues Album aufgenommen und sich damit einen langgehegten Wunsch erfüllt.

Kreativ in der Krise: Der Meißner Musiker Peter Braukmann hat Songs des britischen Folksängers Allan Taylor nachgedichtet und die zehn Titel für das Album "Hochseil" eingespielt.
Kreativ in der Krise: Der Meißner Musiker Peter Braukmann hat Songs des britischen Folksängers Allan Taylor nachgedichtet und die zehn Titel für das Album "Hochseil" eingespielt. © Rillenschlange

Meißen. Ein zufälliges Zusammentreffen vor 42 Jahren hat jetzt künstlerische Früchte getragen. Bei einem Festival in Zürich habe er damals das Glück gehabt, neben dem zu dieser Zeit bereits bekannten britischen Singer-Songwriter Allan Taylor platziert zu werden, berichtet der Meißner Musiker Peter Braukmann.

Taylor hatte schon 1966 die Musik zu seinem Beruf gemacht und ist bis heute musikalisch aktiv. In Deutschland war er unter anderem 2011 mit seinem Sängerkollegen Hannes Wader auf Tournee. Die kollegiale Freundschaft über mehr als vier Jahrzehnte hinweg habe nun dazu geführt, dass er einige Songs von Allan Taylor nachdichten durfte, so Braukmann.

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Das Album "Hochseil" mit insgesamt zehn Titeln ist in Zusammenarbeit mit insgesamt sieben weiteren Musikern entstanden. Thematisch sind die Themen weit gestreut von einer Hommage an die Begeisterung für den kubanischen Revolutionshelden Che Guevara über eine Abrechnung mit Donald Trump bis hin zum Besuch in Hildes Küche.

Vom Verfasser der Originale bekommt der Meißner Songwriter dafür ein großes Kompliment. Braukmann habe die Lieder zu den seinen gemacht, so Allan Taylor in einem Dankesschreiben für den Erhalt der CD. Und genau so solle es sein.

  • Erhältlich ist die CD für zwölf Euro unter anderem bei Amazon. Dort gibt es für 11,99 Euro die Titel auch als Download.

Mehr zum Thema Meißen