merken
Meißen

Weißes Gold für Meißner Rotarier

Das Schild des Clubs hat jetzt eine besondere lokale Note.

In einer feierlichen Übergabe hat Tillmann Blaschke das neue Clubschild des Rotary Club Meißen aus Meissener Porzellan an
dessen Präsident Tom Böhm überreicht.
In einer feierlichen Übergabe hat Tillmann Blaschke das neue Clubschild des Rotary Club Meißen aus Meissener Porzellan an dessen Präsident Tom Böhm überreicht. © Porzellanmanufaktur Meissen

Meißen. In der Erlebniswelt Haus Meissen sind erneut Veranstaltungen möglich. Der Rotary Club der Stadt hat sich jetzt erstmals wieder dort getroffen. Er verfügt über 34 Mitglieder. Bereits seit 2017 ist die Porzellanmanufaktur Meissen der Tagungsort der Rotarier. Die starke regionale Verankerung und das Engagement für den Standort Meißen sowie darüber hinaus, verbindet die beiden Partner bereits seit Beginn der Kooperation.

DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal

Unser DDV-Lokal-Shop ist der Ort, an dem wir für Sie das Besondere großschreiben. Egal ob als Überraschung für Ihre Liebsten oder für Sie selbst: Unsere Geschenke und Manufakturwaren vereinen Tradition, Qualität und Handwerkskunst vom Feinsten. Hier mehr erfahren!

Weiterführende Artikel

Ärger mit der Biotonne

Ärger mit der Biotonne

Die Entsorgung kann verweigert werden, sagt ZAOE-Chef Otteni. Dafür gibt es klare Regeln. Er will dafür sorgen, dass sich alle daran halten.

Öfter Schwierigkeiten mit Großvermietern

Öfter Schwierigkeiten mit Großvermietern

Der Mieterverein im Kreis Meißen hat in 30 Jahren 96.000 Beratungsgespräche geführt. Viele Anliegen haben sich verändert. Ein Problemkreis bleibt gleich.

Mit einem Clubschild aus Meissener Porzellan am Eingang der Erlebniswelt Haus Meissen wurde diese Partnerschaft nun gekrönt. Traditionell wird das jeweilige Clublokal der Rotarier mit einem goldfarbenen Clubschild versehen. Passend zur Porzellanstadt Meißen und der Manufaktur als Tagungsstätte des RC Meißen ist das Clubschild erstmals aus Meissener Porzellan gefertigt und stellt damit ein Novum dar. Die feierliche Übergabe des Clubschildes aus Meissener Porzellan fand anlässlich des ersten persönlichen Treffens des RC Meißen nach der coronabedingten Unterbrechung in der Erlebniswelt statt. RC Meißen Präsident Tom Böhm nahm das Schild mit dem Logo und Schriftzug des Clubs, zusätzlich mit den Blauen Schwertern versehen, dankend von Meissen-Geschäftsführer Tillmann Blaschke an. (SZ)

Mehr zum Thema Meißen