merken
PLUS Meißen

Legendäre Rollschuhbahn ist zurück

Mitglieder der BI Meißen kann mehr haben die Attraktion im Gelände der Weinstuben Spaar freigelegt.

Mutige voran: Die Rollschuhbahn im Gelände der Weinstuben Spaar ist freigelegt und darf zum Weinwochenende probiert werden.
Mutige voran: Die Rollschuhbahn im Gelände der Weinstuben Spaar ist freigelegt und darf zum Weinwochenende probiert werden. © Foto: privat

Die Bilder zeugen von harter körperlicher Arbeit. Schrittweise zeigen sie, wie eine Meißner Legende von Wildwuchs befreit wird. Stadtrat Ingolf Brumm (Fraktion Die Linke) von der Bürgerinitiative Meißen kann mehr, hat diesen Prozess fotografisch dokumentiert. Die Mitglieder der BI haben dazu am Sonnabend kräftig angepackt. Verpflegt wurden sie von Mariaberg-Winzerin Anja Fritz.

„Wir haben die frühere Rollschuhbahn freigelegt“, so Brumm in einem Telefonat mit der SZ-Redaktion. Ältere Meißner würden sich noch gern an diese Attraktion auf dem Gelände der Weinstuben Spaar erinnern. Auch habe es dort früher Volieren mit Vögeln gegeben.

JABS
JABS – Euer Zukunftsportal
JABS – Euer Zukunftsportal

Auf JABS erfahrt ihr alles, was für eure Zukunft wichtig wird und wie ihr euch am Besten darauf vorbereitet.

Ziel der BI ist es Brumm zufolge, auf dem Grundstück zum Weinwochenende am letzten Septemberwochenende eine sogenannte Weinmeile einzurichten und Winzern die Möglichkeit zum Ausschank zu schaffen.

Mehr zum Thema Meißen