merken
Meißen

Auto fängt während der Fahrt Feuer

Fahrer und Beifahrer des brennenden Ford können sich befreien und bleiben unverletzt. Doch ringsherum entsteht eine Menge Schaden.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © dpa

Zeithain. Am Freitagnachmittag ist auf der Lessaer Straße ein Auto ausgebrannt und hat weitere Schäden hinterlassen.

Ein 58-Jähriger war mit dem Ford in Richtung Gohlis unterwegs, als das Auto während der Fahrt zu brennen begann. Der Fahrer und sein Beifahrer konnten den Wagen unverletzt verlassen. In der Folge brannte der Ford komplett aus.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Die Flammen beschädigten zudem einen geparkten Skoda Fabia sowie zwei Häuser leicht und die Fahrbahn. Der Schaden wurde mit rund 15.500 Euro angegeben.

Verfolgungsjagd nach Quad-Fahrer

Coswig. Die Polizei hat nach einer Verfolgungsfahrt einen Quadfahrer gestellt, der in der Nacht zu Sonntag ohne Kennzeichen unterwegs gewesen ist. Zudem hatte der 20-Jährige Alkohol getrunken. Ein Test ergab einen Wert von etwa 1,3 Promille. Nach bisherigen Ermittlungen war der Mann zuvor mehrfach mit dem Quad in der Region Neusörnewitz und Weinböhla über Feldwege und Felder gefahren. Bei den Fahrten soll ein weiterer Quadfahrer dabei gewesen sein.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Quadfahrten beobachtet haben. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 und das Polizeirevier Meißen entgegen.

Einbruch in Einfamilienhaus

Käbschütztal. Unbekannte sind am Wochenende in ein Einfamilienhaus in Krögis eingebrochen. Die Täter hebelten einen Fensterladen und in der Folge das Fenster auf und gelangten ins Haus. Sie stahlen unter anderen zwei Geldkassetten. Eine genaue Übersicht gestohlener Gegenstände liegt noch nicht vor. Auch der Sachschaden ist noch nicht beziffert.

Autodiebe scheitern an T5

Riesa. Unbekannte haben vergangene Woche versucht, einen VW T5 von einem Parkplatz an der Dresdner Straße zu stehlen. Die Täter zerstörten das Türschloss und gelangten in den Transporter. Sie demontierten Teile des Armaturenbretts und zogen das Zündschloss heraus. Sie schafften es nicht den Wagen zu starten, hinterließen aber einen Schaden in Höhe von rund 3.500 Euro.

Unfallflucht auf Parkplatz

Großenhain. Ein Unbekannter hat am Samstagnachmittag auf einem Parkplatz an der Wildenhainer Straße einen Hyundai i30 beschädigt. Der Hyundai war vor einem Supermarkt abgestellt und wies Schäden in Höhe von rund 500 Euro an der Beifahrerseite auf. Ein Verursacher hatte sich nicht gemeldet.

Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Großenhain entgegen

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen