merken
Meißen

Autofahrer stand unter Drogen

Riesaer Beamte stoppten auf der B 169 einen 27-Jährigen, der nicht nüchtern war. Jetzt erwarten ihn Konsequenzen.

Ein 27-jähriger Autofahrer wird am Mittwochvormittag von Beamten des Riesaer Polizeireviers gestoppt. Er muss sich einem Drogentest unterziehen.
Ein 27-jähriger Autofahrer wird am Mittwochvormittag von Beamten des Riesaer Polizeireviers gestoppt. Er muss sich einem Drogentest unterziehen. © Symbolfoto: Uli Deck/dpa

Stauchitz OT Grubnitz. Am Mittwochvormittag hielten Riesaer Polizeibeamte  einen Ford-Fahrer (27) an, der offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand.

Die Polizisten kontrollieren den Ford Focus auf der Auffahrt zur B 169. Ein Drogentest beim 27-Jährigen reagierte positiv auf Betäubungsmittel. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und fertigten eine Anzeige wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss. 

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen