merken
Meißen

Autofahrt endet an einem Baum

Ein Opel Corsa kommt aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab, fährt in den Graben und landet an einem Baum. Der Fahrer flüchtet.

© Archiv/Erik-Holm Langhof


Lommatzsch. Ein Unfall ereignete sich am Sonntagvormittag. Wie die Dresdner Polizei am Montag informiert, ist ein Opel Corsa an der Riesaer Straße gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer verließ unerlaubt den Unfallort.

Der Opel war aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen, in den Straßengraben gefahren und letztlich gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer hatte den Unfallort verlassen. Die alarmierten Beamten konnten den 22-jährigen Fahrer des Wagens kurze Zeit später ausfindig machen. Der Deutsche blieb den Angaben zufolge unverletzt. Er muss sich nun wegen Unfallflucht verantworten.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen