merken
Meißen

Betrugsversuch scheitert

Einer Seniorin wurde am Telefon ein Gewinn von 28.500 Euro in Aussicht gestellt. Sie fiel nicht darauf herein und informierte die Polizei.

Der Telefonbetrug einer Unbekannten scheiterte, da die Angerufene sie durchschaute.
Der Telefonbetrug einer Unbekannten scheiterte, da die Angerufene sie durchschaute. © Symbolfoto: Sebastian Gallnow/dpa

Moritzburg. Eine Unbekannte versuchte am Dienstagvormittag, eine Frau aus dem Moritzburger Ortsteil Steinbach zu betrügen. Bei einem Anruf berichtete sie von einem Gewinn in Höhe von 28.500 Euro, zu dessen Auszahlung die Seniorin Gebühren entrichten müsse. Diese sollte Internetgutscheinkarten im Wert von 500 Euro besorgen. Die Angerufene durchschaute den Betrugsversuch und meldete sich bei der Polizei.

Einbrecher stehlen Laptops und Tablets

Strehla. Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in eine Wohnung an der Lindenstraße eingebrochen. Die Täter gelangten auf unbekannte Weise ins Haus und hebelten die Wohnungstür auf. Sie stahlen nach erster Übersicht Laptops und Tablets im Wert von rund 1.550 Euro. Der Sachschaden beträgt etwa 100 Euro.

Unfall mit Leichtverletztem

Zeithain/OT Röderau-Bobersen. Am Dienstagnachmittag stießen auf der K 8574 ein Toyota Yaris und ein Ford C-Max zusammen. Ein 73-Jähriger fuhr mit dem Toyota von Röderau in Richtung Zeithain. Auf winterglatter Fahrbahn verlor er die Kontrolle über den Toyota und kollidierte mit dem entgegenkommenden Ford (Fahrer 42). Der Senior wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 8.000 Euro.

Von Schneehaufen gerutscht

Riesa. Auf der Straße am Hang stießen am Dienstagvormittag zwei Kleintransporter zusammen. Ein Mercedes Sprinter (Fahrer 33) war in Richtung Freitaler Straße unterwegs und hielt am Fahrbahnrand. Ein entgegenkommender Mercedes Vito (Fahrer 43) überfuhr einen Schneehügel, um am Sprinter vorbei zu kommen. Dabei rutschte der Vito ab und kollidierte mit dem Sprinter. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Drei Fahrzeuge stoßen zusammen

Stauchitz. Am Dienstagmittag sind drei Autos auf der Riesaer Straße zusammengestoßen. Dabei wurden eine Frau und ein Mann leicht verletzt. Die 19-Jährige war mit einem Seat Ibiza in Richtung Seerhausen unterwegs. Vor ihr fuhren ein Citroen Berlingo und ein Ford C-Max. Vor dem Abzweig der B 169 mussten der Ford und der Citroen wegen eines abbiegenden Autos abbremsen. In der Folge fuhr der Seat auf den Citroen auf und schob diesen auf den Ford. Die Seatfahrerin sowie der 49-jährige Citroen-Fahrer wurden leicht verletzt.

1 / 4

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen