merken
Meißen

Betrunkener Autofahrer beleidigt Polizisten

Er wehrte sich gegen die Blutentnahme und wurde ausfällig gegenüber den Beamten - mit rund zwei Promille Blut im Alkohol.

© Symbolfoto/SZ-Archiv/Eric Weser

Großenhain. In der Nacht zum Sonntag haben Polizisten aus Großenhain einen Mercedesfahrer auf der Meißner Straße gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs war. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der 50-Jährige mit rund zwei Promille unter Alkoholeinfluss stand. Sie ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein sicher. Da sich der Deutsche gegen die Blutentnahme wehrte und die Beamten beleidigte, wird nun gegen den Mann unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr, wegen Beleidigung sowie wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Mit 2,1 Promille am Steuer

Gröditz. In der Nacht zum Samstag ist ein Audi auf dem Lindenweg gegen ein Verkehrszeichen gefahren. Der Fahrer (32) stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Polizeibeamte waren zum Unfallort gerufen worden und stellten ein umgefahrenes Schild fest. Ein Verursacher war nicht am Ort. Nachdem sie den Unfall aufgenommen hatten, entdeckten sie unweit vom Unfallort einen Audi A3 mit passenden Unfallschäden. Im Audi fanden sie den Fahrer vor und stellten fest, dass dieser mit rund 2,1 Promille unter Alkoholeinfluss stand. Gegen den Deutschen wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Unfallflucht verantworten.

Familienkompass 2020
Familienkompass 2020
Familienkompass 2020

Welche Ergebnisse bringt der Familienkompass 2020 für die sächsischen Gemeinden und unsere Region hervor? Auf sächsische.de bekommen Sie alle Infos!

Zusammenprall in Nünchritz

Nünchritz. Am Freitagnachmittag sind auf der Kreuzung B 98/K 8512 ein Suzuki und ein BMW zusammengestoßen. Die Fahrer verletzten sich dabei. Der BMW fuhr auf der B 98 in Richtung Wildenhain. An der Kreuzung stieß er mit dem Suzuki zusammen, der auf der K 8512 in Richtung Roda unterwegs war. Beide Männer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 11.500 Euro.

Autofahrer unter Alkohol

Priestewitz. Am Freitagabend stoppten Polizisten aus Großenhain einen Citroenfahrer (46) auf der Großenhainer Straße, der unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs war. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der 46-Jährige mit rund 0,6 Promille unter Alkoholeinfluss stand. Er musste das Auto stehen lassen und sich nun wegen Fahrens unter Alkoholeinwirkung verantworten.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen