merken
Meißen.Lokal

Die Modetruhe – Anders als normal.

Die MODETRUHE in Meißen feiert ihr 30jähriges Bestehen. Meißen.lokal hat sich dort umgeschaut.

Inhaberin: Ingrid Berthold
Inhaberin: Ingrid Berthold © Bild: Christiane Weikert

Seit 30 Jahren betreibt Ingrid Berthold „Die Modetruhe“ in Meißen.

„Angefangen habe ich mit einem Stand auf dem Marktplatz. Dort habe ich nach der Wende für ein Westdeutsches Unternehmen Mode verkauft. Ja, und dass hat mir sehr viel Spaß gemacht. Als diese Tätigkeit nach ein paar Jahren dem Ende zuging wollte ich in der Branche bleiben und habe mich nach einem Geschäft hier in Meißen umgeschaut. Nach einem Geschäfteirrlauf und vielen Läden habe ich dann mein Geschäft auf der Marktgasse 12 gefunden und bin hier hängen geblieben und, ich fühle mich hier sehr wohl.“

Dolce Vita in Meißen

© Foto: Christiane Weikert
© Foto: Christiane Weikert

Ingrid Berthold verkauft bezahlbare italienische Mode. Ihre Auswahl ist einfach riesig und das Geschäft platzt bald aus allen Nähten.

„Man sollte sich Zeit nehmen zum Stöbern“, lacht Sie „hier wird jeder fündig.“

Das Angebot ist teilweise extravagant, ausgefallen und flippig. Aber auch modern und schick. Von 30 – 90 wird hier jeder Kunde etwas Passendes finden. Auch große Größen werden angeboten. Mittlerweile hat sich die gebürtige Dresdnerin ein feste Kundschaft aufgebaut, welche sich zum größten Teil aus dem Umland zusammensetzt.

„Ich denke, die Leute mögen das Kleinteilige in Meißen. Man hat eine tolle Mischung aus Gastronomie, Modeangeboten und Kultur. Darum kommen meine Kunden gern in die Stadt. Auch nach dem Lockdown im Frühjahr hat sich das Kaufverhalten wieder stabilisiert. Ich hoffe, dass die Stimmung weiter anhält.“

Mode kann auch anders sein.

Die Mode ist anders als normal und das findet Ingrid Berthold auch gut.

„In meiner Kollektion finden Sie das ganze Jahr etwas Passendes für jede Jahreszeit. Schließlich fahren die Leute ja auch im Winter in den Süden und in die Wärme in den Urlaub. Da kann man sich noch ein schönes Strandkleidchen bei mir kaufen.“

Weiterführende Artikel

Auch Unterwäsche

Auch Unterwäsche

15 Unternehmen beteiligen sich an der Modenacht am Sonnabend. Und es gibt Überraschungen.

Auch bei der Modenacht am 25. September in Meißen ist die „Modetruhe“ wieder am Start. Bei einem Sektchen kann der Kunde probieren, probieren und probieren. Eine Schnäppchenecke gibt es auch immer.

„Wie lange ich das noch machen will? Bis zum bitteren Ende“ lacht die rüstige Inhaberin.

Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Die Modetruhe - einfach mal hingehen – es lohnt sich mit Sicherheit.

Mehr zum Thema Meißen.Lokal