merken
Meißen

Einbrecher erbeuten Technik und Fahrrad

Zugang zu einem Laden verschafft sich ein Dieb, indem er eine Scheibe einschlägt. In Weinböhla steigen die Täter über ein Kellerfenster ein.

© Archiv: Silas Stein/dpa (Symbolbild)

Meißen. In ein Geschäft an der Zaschendorfer Straße wurde am Dienstagabend eingebrochen. Der Unbekannte wurde beobachtet, wie er eine Scheibe des Ladens einschlug und sich in das Innere begab. Er kam mit einem Laptop im Wert von rund 350 Euro wieder heraus und flüchtete auf einem Fahrrad. Alarmierte Polizisten konnten ihn nicht mehr stellen. Der Einbrecher hat einen Sachschaden von circa 200 Euro hinterlassen.

Coswig. Ein weiterer Einbruch ereignete sich in der Nacht zum Dienstag. Unbekannte in brachen in ein Einfamilienhaus an der Weinböhlaer Straße ein. Die Täter drückten ein Kellerfenster auf und durchsuchten mehrere Räume. Sie stahlen unter anderem ein Smartphone sowie einen Laptop. Außerdem entwendeten sie ein Fahrrad Kalkhoff aus einem Schuppen auf dem Grundstück. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 2.500 Euro beziffert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. (SZ)

Anzeige
Auszubildende gesucht!
Auszubildende gesucht!

Das INNSIDE by Meliá Dresden sucht zum 01. August 2021 Auszubildende (m/w/d) als Hotelfachmann/-frau oder als Koch/Köchin.

Zusammenstoß beim Ausparken

Riesa. Am Dienstagvormittag stießen auf der Brandenburger Straße ein Skoda und ein Toyota zusammen. Ein 30-Jähriger fuhr mit dem Skoda rückwärts aus einer Parklücke und kollidierte mit einem hinter ihm fahrenden Toyota (Fahrer 82). Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 4.000 Euro. (SZ)

BMW von Firmengelände gestohlen

Weinböhla. Unbekanntehaben in der Nacht zum Dienstag einen blauen BMW 520 von einem Firmengelände an der Dresdner Straße gestohlen. Zum Wert des im Jahr 2004 zugelassenen Wagens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. (SZ)

Unfall mit landwirtschaftlichem Arbeitsgerät

Lommatzsch/OT Altlommatzsch. Bei einem Unfall sind am Dienstagnachmittag zwei Personen verletzt worden. Der Fahrer (29) eines Chevrolet war in Richtung Barmenitz unterwegs. Auf einem Feld neben der Straße arbeitete ein 53-Jähriger mit einem Traktor und angehängten Arbeitsgerät. Ein Arm des Gerätes schwenkte beim Wenden über die Fahrbahn und kollidierte mit dem Chevrolet. Dabei wurden eine Frau (33) und ein Kind (9) im Pkw leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 3.000 Euro. (SZ)

Mehr lokale Nachrichten gibt's hier: aus Meißen | Radebeul | Riesa | Großenhain.

Mehr zum Thema Meißen